nealichundderdickeopa

Lache das Leben an, es lacht zurück

Mein Lichtkasten…

3 Kommentare

…ist eigentlich ein Sammelsurium umgewidmeter Haushaltsgegenstände 😉

Aber erstmal vielen Dank für Eure lieben Wünsche, da geht’s mir gleich viel besser und ich kann wieder loslegen…

Jetzt zum Lichtkasten, der wirklich nützlich ist, wenn die Teile eine handliche Größe übersteigen und ein Übertragen der Stickvorlagen am Fenster zu beschwerlich wird.

Frau nehme:

Lichtkasten1

*zwei gleichgroße Knopfschachteln, Tetrapacks, Bücher oder ähnliches, Hauptsache gleichgroß!

*einen Bilderrahmen ohne Rückwand

* eine Handlampe, die Euch der Liebe sicher mal ausleiht (ich hab meine Eigene 😉 )

*zwei Streifen Malerkrepp

*die Vorlage, die übertragen werden soll

*Euer bevorzugtes Markierwerkzeug, ich nehme gern Bleistifte oder helle Buntstifte, ganz ganz spitz…

*evtl. ein Verängerungskabel, um die Lampe mit Strom zu versorgen.

Und los geht’s:

Lichtkasten2Stellt die Knopfschachteln auf dem Arbeitstisch soweit auseinander, dass der Bilderrahmen gut aufliegt und dennoch genug Platz ist für die Handlampe. Die Vorlage wird jetzt mit Malerkrepp auf dem Glas fixiert. Malerkrepp deshalb, weil es wieder rückstandslos entfernt werden kann… auch vom Papier 😉 Dann den Stoff obendrauf, Licht an und schon geht’s los!

Lichtkasten3

Hier kann frau gut sehen, dass die schon fertige Stickerei die richtige Platzierung gut unterstützt 😉 Die Lampe kann verschoben werden wenn nötig…

Lichtkasten4Hier die fertige Vorlage… jetzt kann gestickt werden  🙂   Auch wenn es mal in die gepatchte Umrandung übergeht:

Lichtkasten6

Sicher gibt es professioneller Arten von Lichtkästen, ich bevorzuge dieses Provisorium, denn alle benötigten Dinge sind sowieso vorhanden und können bei Nichtgebrauch ihrer eigentlichen Bestimmung nachgehen.

Die Fotos habe ich übrigens gemacht, als die letzten Übergänge meiner Winterwelt vorgezeichnet werden wollten. Das fertige Top misst 1,70 x 1,70m und ist jetzt bereit zum Quilten 🙂 🙂 🙂 Ich werde wieder berichten… Und dann auch Fotos nachliefern, diese Größe lässt sich allein schwer fotografieren 😉

Euch eine entspannte FaschingsWinterFerienwoche, so ihr die denn habt…

Passt auf Euch auf,
Katrin

Advertisements

3 Kommentare zu “Mein Lichtkasten…

  1. Super Idee, die werde ich mir merken!!!!!
    LG
    Jeannette

    Gefällt mir

  2. Liebe Katrin,

    was wäre frau ohne eine praktische Lichtquelle? Dann müßte sie am Fenster oder der Terassentür Verrenkungen machen. Klasse, Deine Lösung!

    Liebe Grüße
    Gesche

    Gefällt mir

Ich freue mich, wenn Du Dir ein paar Minuten Zeit für einen Kommentar nimmst und antworte Dir gern :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s