nealichundderdickeopa

Lache das Leben an, es lacht zurück

Definitiv NICHT…

17 Kommentare

… mein Material !!!

Aber der Reihe nach.. Ihr wisst ja sicher auch, wie schwer es manchmal fällt den Verlockungen und Anregungen diverser Techniken, Materialien, Taschen, Anleitungen undundund zu widerstehen. So ging es mir, als vor annodutzig diese Schoki-Täschchen und KaTüTas überall zu sehen waren..

Schokipapierle zu sammeln kriege ich ja selber ganz gut hin, aber Kaffeetüten in der erforderlichen Größe und Festigkeit war schon schwieriger (ich bin Filterkaffee- und Teetrinker). Also habe ich in Familie, Freundes- und Kollegenkreisen mal nebenbei erwähnt ich würde  daraus Taschen nähen wollen und so sammelten die Lieben für mich.

Bis hierhin klappte auch alles, zuschneiden war auch kein Problem, Nähen naja…. aber die Optik des fertigen Teils ist so ganz anders als die der Taschen die ich so in Erinnerung habe…

Ich werde sie trotzdem morgen an die fleißige Sammlerin der Verpackungen verschenken…

Zum Üben hatte ich mir eine RiesenRitterSport hergenommen. Schonmal ne blöde Idee mit so einem Kleinteil üben zu wollen… Ich habe eine Laminierfolie zum Aufbügeln verwendet, aber irgendwie ist das voll krumpelig geworden. Weiß nicht, was ich da falsch gemacht habe… Der ursprüngliche Plan war, solche Täschchen als Geschenkverpackung für Kleinis, Gutscheinchen oder Dankeschön-Schoki zu verwenden, aber das mag ich so nicht und deshalb bleibt es bei mir.

 

Zur Zeit nutze ich es für mein Zubehör für die Hexagons vom Chateau Hexagon. Darin ist es gut geschützt und ich kann es auch mal mitnehmen ins Wartezimmer oder die Mittagspause…

Die vielen anderen Kaffeetüten und Schoki-Verpackungen wandern in den gelben Sack und ich werde zukünftig wieder ganz klassisch mit Stoff nähen.

Euch danke ich ganz herzlich für die lieben Kommentare zum Wichtelbild, es freut mich immer sehr von Euch zu lesen 🙂

Habt alle einen guten Start in die neue Woche und passt auf Euch auf…

Katrin

 

 

Advertisements

17 Kommentare zu “Definitiv NICHT…

  1. Ohhh, ich verstehe dich gut. Ich habe zwar noch kein Verpackungsmaterial verarbeitet, am Freitag aber ein Lederimitat vernäht, das mir fast den letzten Nerv geraubt hat. Weder Washitape auf der Nähfußsohle noch der sündteure Obertransportfuß haben geholfen. Mit Backpapier gings dann einigermaßen, aber gut und schön ist anders (die Abnähnaht rundherum wurde für meinen Anspruch zu krumm, aber nun war es eben so). Ein Hoch auf den gelben Sack für dich! 😉

    Komm gut in den Tag und hab eine feine neue Woche, viele Grüße

    Anni

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Katrin, danke für dein Post! Mir geht es wie dir, immer wieder mal sehe ich die lustigen Verpackungstäschen. So richtig aufraffen selbst welche zu machen konnte ich mich nie. Ich dachte mit immer das knittert bestimmt seltsam etc. pp. Genau was du beschreibst…!
    Sehe ich das nächstemal ‚Mülltüten‘ kann ich mich ganz entspannt zurück lehnen, die Tasche putzig finden und etwas anderes machen ;-D Liebe Grüße, starte gut in die neue Woche – Tutti

    Gefällt 1 Person

  3. Ich habe festgestellt, sobald man diese aufbügelbare „Folie“ wendet und dadurch knickt, isse hin. Ich mag das auch nicht.

    Nana

    Gefällt 1 Person

  4. Liebe Katrin,
    dann hat mich meine Intuition nicht getrogen, ich habe es garnicht erst probiert mit diesem „Näh“ Material…lach Allerdings hatte ich das Glück und habe eine KaTüTa geschenkt bekommen.
    Liebe Grüße
    Jeannette

    Gefällt 1 Person

  5. Mal abgesehen davon, dass es mit der Folie schwierig zu sein scheint, käme ich erst gar nicht auf die Idee, für diverse Firmen kostenlos Reklame durch die Gegend zu tragen 😀 Hm; da würde ich doch lieber ein schönes Wachstuch nehmen, wenn es wasserdicht sein soll 😉 Aber was soll´s … Versuch macht klug 😉
    LG, Sabine

    Gefällt 1 Person

    • Genau, Versuch macht klug 🙂
      Die Schokitaschen fand ich einfach witzig als Stiftmäppchen oder Verpackung für irgendwas zu verschenkendes… Mit der Werbung hast Du natürlich Recht, danke für diesen Hinweis 🙂

      Gefällt mir

  6. So schwer es auch gewesen mag, cool aussehn tut es definitiv 😉

    Gefällt 1 Person

  7. Liebe Katrin,
    das wollte ich eigentlich auch immer noch probieren. Für meine speziellen Märkte gäbe es da bestimmt Interessenten weil es einfach ein Hingucker ist. Mal sehen, ob ich mich nach Deinem Misserfolg noch ran wage! Ich finde das immer gut, wenn jemand berichtet, was eben NICHT so gut funktioniert.
    LG
    Valomea

    Gefällt 1 Person

  8. Auch ich mag dieses Material nicht, ich kann dich sehr gut verstehen, dafür sind aber der Hexas total schön und der Spruch des Tages auch.
    Bei Renate hatte ich schon deine süßen Wichtel gesehen, wirklich schön hast du sie umrandet, toll, UFO Nr. 1 ist fertig!
    Ganz liebe Grüße an dich, ein schönes Wochenende, Jutta

    Gefällt 1 Person

  9. Liebe Katrin, dass ist ja lustig, dass du fast zeitgleich auch diese Täschchen genäht hast. Da können wir uns unser Leid ja gegenseitig klagen, obwohl ich mit dem Ergebnis nicht ganz so unzufrieden war wie du. Ich werde definitive weiter experimentieren und sehe es ein wenig als Beitrag zur Müllvermeidung. Ich denke, dass die Temperatur bei der Laminierfolie eine wichtige Rolle spielt. LG Undine

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich, wenn Du Dir ein paar Minuten Zeit für einen Kommentar nimmst und antworte Dir gern :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s