nealichundderdickeopa

Lache das Leben an, es lacht zurück

UfO #5 / 2016

17 Kommentare

Es ist geschafft !!!

Der Regenbogenquilt, ein Round Robin aus den Jahren 2013/14 ist fertig 🙂

???????????????????????????????

Wir waren zu sechst und Jede hat sich Anfang, Form und mögliche Besonderheiten überlegt und dann ging’s los… Nach einem ausgeklügelten System war Jede an jedem Top beteiligt und heraus kamen sechs ganz unterschiedliche Arbeiten. Leider habe ich keinen Kontakt mehr zu den anderen Frauen und so kann ich nur meinen fertigen Quilt zeigen.

Ich habe für mich aber auch dokumentiert, was ich für die Damen genäht habe und möchte Euch das nicht vorenthalten:

E. hat meine erste Runde genäht, wunderschöne NYB mit einem 3D-Effekt in violett

Ich habe an ihr Werkstück ganz viele rot/rosa/pinke Windmühlen genäht.

Von B. ist die türkisfarbene Runde, besonders spannend finde ich die winzigen Farbtupfer am jeweiligen Rand.

Ich hatte ziemliche Schwierigkeiten mit B.s Teil, es war ein langes schmales Rechteck und ich wollte es optisch nicht noch mehr in die Länge ziehen… Also habe ich viele Scraps im Wechsel mit größeren Batiks genäht. Die Batiks fand ich sooo schön und wollte sie nicht noch kleiner schneiden…

D. hat mir eine Riesenfreude gemacht, liebe ich es doch sehr, wenn alte Schätzchen einer neuen Bestimmung zugeführt werden.  Und für die grüne Wiese kamen die Blätter mit Blattadern gerade recht:

Ich habe den Vogelzug um die Regenbogenmitte genäht, die weißen Stoffe waren dabei und sollten auch in jeder Runde auftauchen.

Von C. sind die gelb/orangenen Blumen/Kreise/Spiralen in freier Schneidetechnik:

Ich habe mich auch mal in 3D  versucht und diese „Segel“ gefaltet. Hier sollte jede Farbe durch einen schmalen schwarzen Rand von der nächsten Farbe abgegrenzt werden.

Und zu guter Letzt der rote Rand von B.S. wieder in freier Schneidetechnik und mit vielen vielen Pünktchen als Abschluss:

Die roten Kreise in unterschiedlichen Größen habe ich mit Vliesofix und NäMa appliziert, würde ich so heute nicht mehr machen. B.S. wollte ca 1m im Quadrat für eine Tischdecke, da war ich mit der letzten Runde auch an ein Maß gebunden…

Das fertige Top habe ich dann gut abgelagert und als Nana zum Kurs hier war, konnte ich mit ihr Details zum Quilting und die Garnfarben besprechen…

Und nach einer kompletten Staffel Game of Thrones und einem Barnaby hatte ich auch das Binding dran und die Fäden vernäht. Gestern dann ein sehr sportliches FotoShooting, die Meisterjägerin fand es nicht immer so toll, was ich da gemacht habe…

 

Die Farben knallen so richtig und ich bin immer noch ganz glücklich, was die liebe Nana aus dem bunten Tuch gemacht hat – einen ganz ganz schönen Quilt 🙂

Vielen Dank dafür ❤

Das Label spare ich mir diesmal, da Nana in ihrem Quilting schon alles Wichtige mit eingearbeitet hat:

Ein richtig gutes Bild vom Quilt findet ihr bei Nana im Shop, ich brauche erstmal professionelle Quilthalter um ein Foto vom ganzen Quilt zu machen

Sodele, das war es mit meinem UfO #5 / 2016. Vielleicht kann ich ja in diesem Jahr noch eines erlegen 😉

Passt auf Euch auf,

Katrin ❤

Advertisements

17 Kommentare zu “UfO #5 / 2016

  1. Wow ich bin beeindruckt. Von der Geschichte und den vielen Händen die dahinter stecken. Von der bombastisch schönen Arbeit. Einfach toll!!! 🙌

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Katrin,
    das habe ich mich noch nicht getraut, an einem Roundrobin teilzunehmen. Eine ganz spannende Sache, finde ich. Und wenn das Ergebnis so schön wird wie Deins, dann ist das perfekt. Bei Nana hatte ich das Quiilting vefolgt – es ist wirklich toll geworden.
    LG
    Valomea

    Gefällt 1 Person

  3. Waaaahnsinn. Was für eine Fleißarbeit, das ich echte Handwerkskunst. Ich bin sehr beeindruckt, liebe Katrin. Wunder-, wunder-, wunderschön.
    Du Glückliche außerdem, die du nun ein UFO weniger hast. Aktuelle Wasserstandsmeldung bei mir: im besten Fall unverändert, im schlimmsten steigend. 😉
    Ich arbeite dran… Herzensgrüße bis zum nächsten Mal ♥ Anni

    Gefällt 1 Person

    • Ja, liebe Anni, so ist das manchmal… Ich hab ja nur die Mitte genäht und das Binding am Schluss 🙂
      UfOs neigen irgendwie dazu, sich zusammenzurotten und immer mehr zu werden… Ich hab da schon auch noch so einiges abzuarbeiten 😉
      Grüßle von Herzen ❤ Katrin

      Gefällt mir

  4. Das ist immer ein ganz besonders Highlight wenn man es schafft einem Ufo Leben einzuhauchen. Ich gratuliere dir ganz herzlich, dass du dieses schöne Werk glücklich fertig in den Händen hast. Jetzt nur noch drunterkuscheln
    LG este

    Gefällt 1 Person

  5. Es ist wirklich ein unglaubliches Top gewesen und so hat der Quilt mehr als nur ein Gesicht, er hat Leben.

    Nana

    Gefällt 1 Person

  6. Was für ein Kunstwerk!
    Liebe Katrin, was in dies Quilt alles steckt ist unglaublich! Ein faszinierender Gedanke wie viele Menschen die daran beteiligt waren.
    Liebe Grüße Tutti

    Gefällt 1 Person

  7. Der Quilt ist sehr schön geworden, Mir gefällt so etwas. Brigitte

    Gefällt 1 Person

  8. Einfach nur WOW 🙂
    Ich finde Deine Bilder sehr gelungen; besonders das erste (mit Hund) gefällt mir; sieht für mich aus, wie ein lilaner Baum auf einer grünen Wiese, durch den die Sonne scheint 😉
    LG sendet Dir Sabine

    Gefällt 1 Person

    • Kicher, ein lila Bäumchen 🙂 und das mir, die lila ja so gar nicht auf dem Schirm hat 😉 Mir gefallen die kräftigen Farben auch gut du wenn dann auch die Sonne drauf scheint… Schön, gell 🙂
      Dankeschön, Du Liebe, Katrin ❤

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich, wenn Du Dir ein paar Minuten Zeit für einen Kommentar nimmst und antworte Dir gern :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s