nealichundderdickeopa

Lache das Leben an, es lacht zurück

SonntagsTop 7 #12/2017

5 Kommentare

Sonntag ist’s, Zeit für einen kleinen Wochenrückblick oder auch ZweiWochenRückblick  😉

Sonntags-Top7.serendipityThumb[1]Sieben Themengebiete gilt es zu füllen: Buch, Musik, Film/Serie, Hobby, Genuss, Erlebnis, Blogbeiträge… Mal gucken, was so los war 🙂

GELESEN:  „Lass den Scheiß doch einfach liegen“ ja, das Buch von Jennifer McCartney heißt wirklich so und nimmt sehr drastisch die allgegenwärtige Aufräum-Ordnung-KonMarie-Methode ins Visier. Der doch recht provokante Titel und die nur 96 Seiten ließen es mich ausleihen und in einem Rutsch war es gelesen… Es ist (sehr ordentlich) in Kapitel aufgeteilt, denen jeweils ein Zitat vorangestellt ist und schließt mit Ralph Waldo Emerson:

Wir selbst zu bleiben in einer Welt, die unablässig darauf aus ist, uns zu ändern, das ist unser größter Triumph.

Man kann dieses Buch lesen, muss es aber nicht tun… Die Zitate (u.a. von Albert Einstein und Mark Twain) waren für mich das Beste.

GEHÖRT: Wenig Musik, aber Hörbücher angehört. Das geht so schön an der NäMa… Eines war Die Perspektive des Gärtners von Hakan Nsser, gelesen von Dietmar Bär und Für Eile fehlt mir die Zeit von Horst Evers, leider nicht vom Autor himself gelesen, das hätte mir noch besser gefallen.

GESEHEN: Allabendlich eine Folge Game of Thrones, die 6.Staffel… Ich bin ja so ein Hinterher-Gucker und warte dann jetzt mal, bis die gerade abgelaufene, aktuelle Staffel in der Bib zu haben ist.

ERLEBT: Das war schön… einen ganzen langen Vormittag mit Ingrid verquatscht, über alles Mögliche geredet und Hilfe bekommen. Außerdem ist eine wundervolle Tasse bei mir eingezogen und ergänzt ganz vortrefflich meine Sammlung an Nadelkissen.

2017-9-10-1

Ich bin ganz fasziniert davon, dass die Farbe der Rosen auf dem Stoff ganz genau dem Farbton des Tassenmusters entspricht. Vielen Dank, liebe Ingrid, es wird die Emailletasse ersetzen, die nicht so geschmeidig benutzt werden kann (sie ist mit einem Styroporblock gefüllt).

GENIESSEN: Es geht auf den Herbst zu und so ist es Zeit für Zwiebelkuchen und Federweißen, Kürbissuppe und Pilzomelett, ich bin dabei mir einen Winterspeck anzufuttern  😉

BLOG-BEITRAG: Sehr lesenswert fand ich diesen hier von Regina und auch den Tipp von Valomea und Anni zum Herbst-Handarbeits-Bingo von Barbaras Blog 60°Nord.

GEWERKELT:  Ich bin ganz stolz auf mich, habe ich doch in dieser Woche gleich 2 (ZWEI) Tops fertiggestellt. Dank Eurer Hilfe und der lieben Kommentare habe ich den Have a Jolly Little Christmas Quilt auf 3×5-Blöckchen erweitert und bereits fertig zum Quilten unter der NäMa. Und auch die Kommentare zu meiner Erweiterung des Bernina Medaillon Quilt haben mich sehr nachdenklich gemacht und so habe ich gerechnet und geschnitten und genäht und bin jetzt bei 2x2Metern Endmaß, dass passt 🙂

Der muss jetzt noch ein wenig reifen, vllt appliziere ich noch ein paar Kreise und begebe mich dann auf die Suche nach der Rückseite, die sich mein Lieber schon vor vielen Jahren ausgesucht hat. Irgendwo in den Tiefen des Nähzimmers habe ich sie sicher verwahrt 😉

Jetzt heißt es nur noch Danke sagen, lieber Martin, für die Aktion der SonntagsTop7 🙂 Ich bin immer wieder gern dabei 🙂

Macht Euch auch einen gemütlichen Sonntag und passt auf Euch auf,

Alles Liebe,

Katrin ❤

 

Advertisements

5 Kommentare zu “SonntagsTop 7 #12/2017

  1. Außer deiner süßen Nadelkissentasse und deinen superschönen Tops….begeistert mich deine GenießenWorte ♥ ….herrlich Kürbissuppe, Pilzomelett und Zwiebelkuchen mit Federweißen….sich Winterspeck anfuttern…nicht nur lecker sonder auch einfach nur nett, deine offenen Worte!
    Komm gut in die neue Woche, liebe Katrin
    GLG an dich von Gabi

    Gefällt 1 Person

  2. Und ich bin auch ein Hinterhergucker bei GoT, warte die neuste Staffel ab und gucke die dann nach gusto. Bei der Lindenstraße bin ich auch im Jahr 2015 😉

    Nana

    Gefällt 1 Person

  3. Dein Wochenrückblick gefällt mir, es sind durchwegs schöne Erlebnisse, Genüsse und Erfahrungen die du dir gegönnt hast. Ich bin schon so neugierig auf das Quilting beim Medaillon. Ich bin noch auf dem Tripp ihn im jeweiligen Nahtschatten der Blöcke zu quilten. Bis dahin sammle ich Eindrücke. Dein Sammeltassen-Nadelkissen von Ingrid begeistert mich auch. Tolle Idee. Oje so schöne Ideen, ich trau mich gar nicht mehr zu denken: Das möchte ich auch machen. Stattdessen sollte ich lieber „gleich tun“.
    LG eSTe

    Gefällt 1 Person

  4. Hmm, Pilzomlett und Zwiebelkuchen … ah du hast vergessen frische Apfelringe, Zwetschgenknödel, frische Kartoffeln mit Quark, … hmmm ich glaub ich muss erst in den Garten und dann in die Küche :-). LG Ingrid

    Gefällt 1 Person

  5. Hej Katrin,
    das hört sich alles nach einer total spannenden Woche an :0) da bin ich richtig neidisch, das du mit Ingrid so viel gequatscht hast :0) dafür hatte ich heute eine andere nette Bloggerin bei mir zu gast :0) ja, auch nach dänemark verschlägt es mal einen blogger :0) das mit dem quilt hätte ich auch so gemacht, da bin ich mal sehr gespannt! …und die Tasse gefällt mir supergut!! Ich brauch auch ein neues Nadelkissen, buäääh!!! ich stelle mal wieder fest, das ich für die ganze Welt nähe und für mich nichts gebacken kriege….herrje! schöner wochenrückblick! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich, wenn Du Dir ein paar Minuten Zeit für einen Kommentar nimmst und antworte Dir gern :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s