nealichundderdickeopa

Lache das Leben an, es lacht zurück

Wetterquilt – ein Zwischenstand

16 Kommentare

Irgendwie flutscht es gerade nicht so im Nähzimmerchen und so gibt es heute mal nur einen kurzen Einblick…

UVO+Linkparty+Party-10

Das Top war ja schnell fertig und beim Quilting wollte ich mich an Valomea Wetterquilt orientieren. Allerdings ist mein Wetter ca. doppelt so groß und ich bin immer noch keine Heldin beim Quilten…

Ganz einfach knapp neben der Naht die Monate voneinander abgegrenzt und jeweils zwei Tage für die Wochenenden. Verwendet habe ich das dunkle transparente Garn von Nana, es lässt sich gut verarbeiten. Damit hatte ich keine Probleme…. Was mir nicht gefällt, ist die fertige Optik, die ist mir für einen Wandquilt irgendwie zu schräg. Aber alles wieder trennen?

Ich lass ihn erst mal liegen und schau, was es am UfO-Zeigetag bei Klaudia zu bestaunen gibt 😎 meinen Zwischenstand schicke ich zu Annette….

Passt auf Euch auf,

Alles Liebe,

Katrin ♥️

Advertisements

16 Kommentare zu “Wetterquilt – ein Zwischenstand

  1. Ja das Quilten, da hört man (fast) alle stöhnen. Wir sollten mal eine spezielle Aktion „Ufos quilten“ starten ;))
    LG eSTe

    Gefällt 2 Personen

  2. Das wird schon, manchmal braucht man bisschen Abstand von einem Projekte ehe man die richtige Idee hat. Liebe Grüße Ingrid

    Gefällt 2 Personen

  3. Liebe Katrin,
    was meinst Du mit „schräg“?

    Gefällt mir

  4. Mir gefällt Dein Wetterquilt und ich finde halbfertige Quilt sehen immer irgendwie „schräg“ aus.
    Liebe Grüße, Inge

    Gefällt 1 Person

  5. Dein Wetterquilt sieht doch klasse aus…was meinst du denn mit schräg? Mir würde er so gefallen!
    Manchmal bedarf es garnicht mehr…

    LG Klaudia

    Gefällt 1 Person

  6. Liebe Katrin,
    ich finde da nix schräg! Ich finde ihn gelungen!
    Lass ihn ein paar Tage offen liegen. Manchmal hilft das!
    Liebe Grüße, Marita

    Gefällt 1 Person

  7. Hallo Katrin, lass den Quilt erstmal da liegen, wo auch andere UFO´s liegen. Kommt Zeit, kommt Rat. Nicht hetzen. Grüße von Rela

    Gefällt 1 Person

  8. Wie fleißig, Wahnsinn.

    Liebe Grüße ♥ Anni

    Gefällt 1 Person

  9. Liebe Katrin,

    Quilts brauchen vermutlich einfach ihre Zeit und ihre Ruhephasen…
    Schräg finde ich nichts und bin gespannt, wie du weitermachst.

    Liebe Grüße
    Lara

    Gefällt 1 Person

  10. Liebe Katrin,
    oh ja, das Quilten!!! Das hat so manchmal seine Tücken. Bei mir fast immer. 🙂 Aber was du mit schräg meinst, das habe ich auch nicht ganz verstanden.
    Liebe Grüße
    Renate

    Gefällt 1 Person

  11. Manchmal sieht es am Anfang ganz falsch aus und nur mit der Zeit merkt mann, das es genau so seien sollte. Lass den Quilt ein wenig ruhen und schau den in ein Paar Tagen wieder an. Trennen kann man auch später.
    LG felis

    Gefällt 1 Person

  12. Liebe Katrin, meinst Du mit schräg den Rand von Deinem Wetterquilt? Ob Du jetzt schon eine Lösung hast, weiß ich nicht, ich lese von hinten, aber sicher kannst Du das Schräge wegquilten. Hast Du schon gebügelt und den Rand noch gequiltet?
    Liebe Grüße Viola

    Gefällt 1 Person

  13. Liebe Karin,
    Oh wie schön ein Wetterquilt :-D, welch wunderbare Idee!!!
    Das werde ich im Auge behalten!
    Lieben Dank für die Verlinkung zur UFO Linkparty! ♥

    Einen schönen Sonntag und herzliche Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich, wenn Du Dir ein paar Minuten Zeit für einen Kommentar nimmst und antworte Dir gern :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s