nealichundderdickeopa

Lache das Leben an, es lacht zurück


7 Kommentare

Ein dickes Dankeschön…

… möchte ich Euch allen sagen ❤

Für die vielen Mails, Kommentare, Gefällt mir’s zu meinem fertigen Chateau Hexagon 🙂

Kommentare sind einfach das Salz in der Blogger-Suppe und ohne eine Reaktion von Euch macht es nicht wirklich Spaß. Ich habe davon aber jede Menge, dank Euch…

❤ VIELEN DANK, IHR LIEBEN ❤

Leider kann ich noch keine neuen Fotos liefern, entweder versteckt sich die Sonne hartnäckig oder aber ich hab gerade den Quilt nicht zur Hand…

So wie heute morgen, als ich diese Hasenbande unters Volk gebracht habe:

2016-3-25

Ich liebe Papier und bastel ganz gern mal in Serie… Die Vorlage für den Hasen habe ich diesem freebook von Hummelhonig entnommen. Gefüllt mit leckerer Schoki, schnell zugenäht und mit ein paar lockeren Strichen veredelt, waren sie schnell weggehopst… Leider waren die Wackelaugen nur für’s Foto schön und sind sehr schnell wieder abgefallen. Da lohnen sich wahrscheinlich ein paar Cent mehr für Selbstklebende…

Ich wünsch Euch allen ein Frohes Osterfest (es dauert ja noch einen ganzen Tag an)

Passt auf Euch auf.,

Katrin


5 Kommentare

ZEIT…

2015-12-29 (1)

… ist ja zum Glück das am Gerechtesten verteilte Gut…

Jeder, ja wirklich, hat vierundzwanzig Stunden jeden Tag, die mehr oder weniger sinnstiftend genutzt werden können.

Ich für meinen Teil, lasse gerade ganz gern alle Fünfe gerade sein, hetz mich nicht, kann warten, bin geduldig… Eine meiner schwersten Übungen… Und ich genieße es 🙂

Und ich freu mich sehr, dass Ihr Euch die Zeit nehmt, hier bei Neal und mir vorbei zu schauen

🙂

Die zweite Hälfte der Adventskalenderfüllungen bin ich ja noch schuldig… Deshalb jetzt viele Bilder:

2015-13+14.Quilterin2009 2015-15+16-daphne

2015-17+18-patchbarb 2015-19+20-variahexe

2015-21+22-hlorev 2015-23+24-siggi

Leider hat keines der Mädels einen Blog, so dass ich Euch zeigen könnte, was sie sonst noch so werkeln…

Swap-Mum Simone hat alles wieder super organisiert und selber auch zwei Päckchen gepackt:

2015-Simone

Hier alle Stöffchen vereint:

2015

Jedes Stück ist 25 x 25 cm groß und wird (hoffentlich) bald in einen vortrefflichen Weihnachtsquilt eingearbeitet werden.

🙂

2015-12-24-Gesche (1)

Und ich habe wunderbare Post bekommen, liebe Grüße erreichten mich von Sigrid, Tutti und Gesche

Schaut mal, so ein winziges Macaron war in Gesches Brief:

2015-12-24-Gesche (2) 2015-12-24-Gesche (3)

Es ist fast unvorstellbar, wie winzig frau arbeiten kann… Mit Hilfe des Glücks- Cent bekommt man eine Ahnung…

Vielen herzlichen Dank dafür

🙂

Meine Basteleien habe ich auch an den Mann/die Frau gebracht und für Überraschung gesorgt:

2015-12-16-ExplosionBox-innen

Die Explosion-Box ist nicht meine Erfindung, irgendwo mal gesehen, im Hirn gespeichert, in einer kreativen Viertelstunde umgesetzt und ganz nach Belieben gefüllt… Und Freude verschenkt 🙂

Euch allen einen dickes Dankeschön fürs Lesen, Kommentieren, Wahrnehmen… was so bei Neal und mir los ist..

Kommt gut ins Neue Jahr, bleibt alle gesund und

passt auf Euch auf 😉

Katrin

 


3 Kommentare

So viel Heimlichkeit…

… in der Weihnachtszeit…..

Weiß nicht mehr, wie es weitergeht…

Heute erhielt ich eine wunderbare Überraschung

🙂

Bei Tessas Adventskalender kunterbunt & lecker hat Janka ihren Beitrag als Gewinn ausgelobt und ich hab eines der Engel-Päckchen bekommen…

2015-12-Janka-Herzkeks (1)

Im Päckchen waren aber nicht nur die Schachteln mit den Geschenkanhängern und dem Schlüssel-Engel, sondern auch noch viele ganz zauberhafte Überraschungen

🙂

2015-12-Janka-Herzkeks (2)

Liebe Janka, hab vielen Dank für diese tolle Überraschung !!!

Im letzten Post hatte ich von Tuttis Weihnachten ToGo geschrieben und hab den ganzen Tag mein schlechtes Gewissen verdrängt und für Nachschub gesorgt.

2015-12-17-Christmas-to.go (1)

Ich habe mich für die mittelgroßen (ca. 7 x 5 x 2cm) Streichholzschachteln im Dreierpack entschieden, die sind etwas höher, so dass das Fassungsvermögen auch noch vergrößert wird… Als Füllung ist erlaubt, was gefällt alles was für mich untrennbar mit Weihnachten verbunden ist: immergrüne Zweige, Kerzen, Schoki, Nüsse, Sterne und ein guter Duft, hier von der Zimtstange. Als Überraschung am Ende ist der Boden mit einem Gedicht oder auch dem Zeitgeschenk von antetanni beklebt.

2015-12-17-Christmas-to.go (2) 2015-12-17-Christmas-to.go (5)

Dann das Sortiment aus Weihnachtszutaten einfüllen, die Schachtel mit Motivpapier verkleiden, zuschieben und einen Empfänger überlegen…

FERTIG  🙂

 zum Nachbarn,  Kollegen, den Bierfahrer oder die Postfrau überraschen….

2015-12-17-Christmas-to.go (4)

 

Liebe Tutti, hoffentlich ist jetzt alles wieder gut und  so in Ordnung mit den Bildern für Dich???

Keine Enttäuschung mehr?

Am Wochenende zeige ich Euch wieder meine Adventskalenderfüllungen…

Bis dahin lasst es Euch gut gehen und passt auf Euch auf,

Katrin


5 Kommentare

Auweia….

…. na hier schaut’s ja aus…

2015-12-16-chaos

Zum Glück habe ich einen großen Zuschneidetisch, da kann ich mich ordentlich (?) ausbreiten und basteln, was das Zeug hält… Natürlich hab ich nicht alles geschafft, was ich mir vorgenommen hatte, aber ein paar Streichholzschachteln nach Tuttis Vorbild sind fertig geworden und so schnell verschenkt, dass ich nicht mal ein Foto machen konnte… und diese Überraschungsschachteln (mir gefällt die Mehrzahl von Explosion-Box nicht, außerdem klingt das so gewalttätig 😉  sind auch fertig zum Verschenken…

2015-12-16-ExplosionBox

Eine Innenansicht werde ich nachreichen, sobald die Überraschung geglückt ist…

Ach ja, Nachreichen… Ich wollte Euch ja an meinen Adventskalendern teilhaben lassen…. Hier gibt es jeden Tag einen kleinen Stern und ich  wollte ja schon immer mal ein Mustertuch sticken. Also warum nicht mit einem Sternmustertuch starten?

2015-12-15-stars (3)

Weiß auf Grau finde ich grad sehr edel und winterlich….

2015-12-16-stars

Das ist der aktuelle Fortschritt bis heute, das Feld rechts oben habe ich vorerst ausgelassen. Das Sternenmuster für dieses Feld war in Petit Point zu sticken. Ich hab diese Technik noch nie gestickt und es auf meinem groben Zählstoff auch nicht hingekriegt…. Aber es wird sich eine Lösung finden, da bin ich sicher 🙂

Mein anderes Adventskalenderprojekt ist hier zu finden, nur hänge ich da ganz schön hinterher…. Aber da Weihnachten auch nächstes Jahr wieder ist, will ich mich damit nicht hetzen…

Habt vielen Dank für Eure lieben Kommentare zum letzten Post, das kleine Kissen ist mir jeden Tag Mahnung und Sicherheit in einem und das ist gut so.

Bis bald mal wieder und passt auf Euch auf,

Katrin

 


8 Kommentare

kunterbunt & lecker

Auf  Tessas Welt gibt es einen kunterbunt & lecker Adventskalender  und heute bin ich an der Reihe …..

Unbenannt

ROT

Oh, da war ich sehr erfreut als ich „mein“ Weihnachtswort für Tessas Adventskalender-Aktion kunterbunt & lecker erfuhr.

ROT ist bei uns im Haus die beliebteste Weihnachtsfarbe, neben grün, naturweiß und ein wenig Goldglitzer 😉

Dicke Kerzen, Nikoläuse in verschiedenen Ausführungen, Schleifen, Kugeln, Herzen… alles ROT !!!

Irgendwie erscheint mir das sehr traditionell, warm, gemütlich, zuhause, familiär, friedlich – alles, was ich auch mit Weihnachten verbinde, schreibe ich auch dieser Farbe zu.

kunterbuntundlecker.2 kunterbuntundlecker.1 kunterbuntundlecker

 

 

Im Anleitungschreiben bin ich der totale Anfänger und deshalb habe ich mir etwas für die Bastelfans unter uns überlegt…

 

Dekogirlande, ganz ohne Nadel und Faden

Seit vielen Jahren dekoriere ich in der Adventszeit auch vor der Haustür, allerdings nicht mit Nadel und Faden, sondern mit allem was Wald und Garten hergeben. Dazu kommen Naturbast und rote (oder die Farbe, die ihr bevorzugt) Kugeln.

 

web-Material

Was jetzt kommt, ist einfach aber wirkungsvoll…

Du nimmst Dir ein/zwei Stränge vom Bast und machst an einem Ende eine Schlaufe für später zum Aufhängen. Bei mir ist die so groß, dass ich die Hand bequem reinstecken kann. Ich hänge später mehrere Girlanden an einen Ast.

Jetzt nimmst Du Dir einen kleinen Zweig und knotest ihn in den Bast, vielleicht schon zusammen mit einer roten Kugel. Nach etwas Abstand kommt das nächste Teil z.B. Kiefernzapfen, Hagebutten, kleine Stöckchen oder Tannengrün bzw. Kiefenzweiglein. Ich mach die Abstände ungleichmäßig, das wirkt für mich natürlicher.

Zwischendurch immer auf den Bast achten, der kann ganz leicht verlängert werden indem Du neue Stränge anknotest. Ist die gewünschte Länge erreicht (bei mir meist so 1.00m -1.20m) nimmst Du ein schönes Rindenstück oder ein Zweiglein oder einen Zapfen und knotest auch das gut fest.

Das war’s schon… Du kannst eine einzelne Girlande aufhängen:

web-Girlande

Oder mehrere nebeneinander, hier hab ich sie mit Tannenbaumketten aus Metall kombiniert. Möglich sind auch Filzteile oder oder oder… Deiner Kreativität ist da kein Limit gesetzt, Hauptsache Dir gefällt es 🙂

web-DSC06730

Vielen Dank an Tessa für die Idee zum kunterbunt & lecker Adventskalender 🙂

Macht’s gut und passt au Euch auf…

Katrin