nealichundderdickeopa

Lache das Leben an, es lacht zurück


5 Kommentare

Noch mehr Blöckchen…

… sodele, Tagesziel erreicht 🙂

Die angekündigten Blümelein sind fertig und bereit zum Tausch!

Gearbeitet nach Bernadette Mayrs Buch Farbenspiele

(bei Amazon gemopst)

Ich bin da seit dem letzten Sommer dran, immer mal Weiterlesen

Advertisements


15 Kommentare

Mein Küchenquilt….

… ist endlich fertig 🙂

In meinen Anfangszeiten bei den QF stolperte ich irgendwann über eine Anfrage: Lust zum Einmachgläser tauschen? Und ich hab nur gedacht, die spinnen ja total, Gläser tauschen, krieg ja kaum selber meinen Keller leergegessen…

Aber neugierig, wie ich nun mal bin, hab ich den Thread weiterverfolgt und es hat sich alles aufgeklärt… Also hab ich mich angemeldet, um Nachsicht gebeten weil ich ja irgendwie doch Null Ahnung hatte und drauflosgenäht…

2012-1-10

Kann mich noch gut erinnern, wie schwierig es war, die Deckel in der Mitte des oberen „Glasrandes“ zu plazieren. Der Nahttrenner war in dieser Zeit mein bester Freund. Ich bekam eine beinahe unglaubliche Vielfalt zurück und war echt fertig, wußte ich doch gar nicht, was für verrückte Stoffe es so gibt 😉

2012-2-22Top

Dann habe ich einige Zeit nach geeignetem Regalstoff gesucht, jemand schrieb mal von „Holzstoffen“ und wieder hatte ich tausend Fragezeichen im Hirn… Damals war ich viel unterwegs – unter anderem auch bei Machemer, die zu der Zeit in Aschaffenburg noch ein Geschäft hatten. Dort gab es Holzstoff gleich in verschiedenen Farben, ich entschied mich für Kiefer/Fichte 😉  und so hatte ich bald ein brauchbares Top, dass ich stolz in unser Treppenhaus hing 🙂

Bis zur neuen Küche hat es gebraucht, dass ich mich ans Handquilten machte. Von Anfang an wollte ich es so quilten, wie es hier gezeigt wurde. Die ersten Versuche mit Stickgarn habe ich bald wieder aufgetrennt und meinen Vorrat an farbigen Quiltgarnen bemüht, einigermaßen zum Inhalt der Gläser passend. Die Regalteile habe ich dann am Ende mit braun/beigem Farbverlaufsgarn gearbeitet.

2014-11-22 (1) Noch ein paar Etiketten gestickt…2014-11-22 (11)

2014-11-22 (9)

… und ein Label…2014-11-22 (6)

Und Tata….

2014-11-22 (7)

Bitte entschuldigt die Bilderflut, aber ich bin doch so stolz auf mich, dass dieses Teil jetzt endlich kein UfO mehr ist 😉 Ein DICKES DANKESCHÖN den Mädels aus der UfO-Hütte der QF, Ihr habt mich super motiviert 🙂

Edit.: noch ein paar technische Daten: ca. 92 x 160 cm groß, gefüllt mit Baumwollvlies H277 (super zum Handquilten), die Rückseite ist ein von mir nicht benutztes Tischtuch von den Großeltern.

Euch vielen Dank fürs Durchhalten und auch Tausend Dank für die lieben Kommentare zum letzten Post vom NorthPoleSAL 🙂

Alles Liebe, Katrin


3 Kommentare

Geschafft…

ist er jetzt endlich 🙂

Das Binding ist dran, die letzten Quiltfäden sind vernäht und aus allen Richtungen wurde er heute aufs Foto gebracht: mein IBS-Quilt.

Quilt around the world hatte zu einem Internationalen Blocktausch aufgerufen und 168 TeilnehmerInnen aus den verschiedensten Ländern haben jeweils zwölf 12″-Blocks zum Tausch eingeschickt. Da ich gern Gebrauchsquilts habe, mußten zusätzliche Blocks her. 3 x 4 Blocks erschien mir zu klein für was Kuscheliges…

Rot war eindeutig in der Überzahl, also mußte was Buntes dazu kommen. Ich entschied mich für den Dresdner Teller und Log Cabin in Regenbogen-Farben. Da eins meiner Kinder in Südafrika lebt, kam Afrika als Applikation dazu und ein japanischer Lampion zur Erinnerung an eine wunderschöne Japan-Reise zu unserer Tochter. Eine ganz liebe Quiltfreundin nähte mir den  Irish Chain und das Logo des Tauschs (unten rechts) kennt Ihr ja schon…

Der Stern im Stern war mein Test-Block, erschien mir dann aber doch zu schwer, um ihn 12mal in Tauschqualität zu nähen… Zu guter Letzt der Rail Fence, den kann frau schön farbig gestalten.

Vielen Dank an Maria, Martina, Monika, Sabine, Patricia, Elvira, Friederun, Ingrid, Sara, Roxanne und Jutta für Eure tollen Blocks. Danke auch an e-e für ihren sehr persönlichen Block !

Noch ein paar technische Daten: ca. 195 x 155 cm / ca 77 x 61 inch, sowohl Maschinen- als auch Hand gequiltet, ja nach Block; per Quilt-as-you-go zusammengesetzt und mit Lieblingshemden vom Besten aller Ehemänner auf der Rückseite versehen, denn jeder Quilt sollte aus etwas gebrauchtem etwas Neues machen (finde ich jedenfalls)


Hinterlasse einen Kommentar

Endspurt

… beim Quilt around the world-Block-Swap-Quilt, was für ein Wort 😉

Hier mein letzter Zusatzblock

Neal unterstützt mich wirklich sehr, hat den Hund verzaubert und ermuntert mich jetzt dran zu bleiben, damit das Teil nicht in die UfO-Kiste wandert.

Heute ist dann wohl das Binding dran…

Danke Neal !!!


Hinterlasse einen Kommentar

Was demnächst fertig sein wird…

…ist seit Mai diesen Jahres in Arbeit. Ich hab an einem International Block Swap teilgenommen und erhielt 11 wunderschöne Blocks aus Deutschland, Österreich, Spanien, Slowakei, Canada und USA.

Ich selber habe 12 gleiche Blocks eingeschickt, so dass ich dann 12 verschiedene, inklusive meinem, zurückbekam. Das war mein Block: My favorite colours Es wird noch ein paar Tage dauern, bis alles zusammengesetzt ist. Bis dahin gehabt Euch wohl und hinterlaßt gern einen Kommentar.  nealich und K.