nealichundderdickeopa

Lache das Leben an, es lacht zurück


6 Kommentare

Extrapost….

…weil die Vernissage so toll war und weil ich Euch zeigen will, was ich gerade so mache…

Gestern Abend war ich mit den Mädels der hiesigen Patchwork-Gruppe zu einer Ausstellungseröffnung der FOurtextilER. Ich mag diese gemeinsamen Aktionen sehr, wir haben immer viel Spaß zusammen. Es gab unglaublich viele tolle Sachen zu sehen, in verschiedenen Techniken und aus Materialien, deren Namen ich noch nie gehört habe und mit der Nähmaschine auch nicht bearbeitet hätte… Ich seh mich ja da immer noch als Anfänger. Anders die vier Damen der ausstellenden Gruppe, schaut einfach mal auf deren Homepage FOurtextilER  Meine Fotos von der Vernissage möchte ich hier nicht einstellen, des Urheberrechts wegen usw…

Und jetzt die Auflösung meiner Aktivität im Nähzimmer 😉

 Ich hatte ja die Teilnahme am neuen Button Club von Lynette Anderson schon abgeschrieben, die englischen Shops wollten nicht aufs Festland liefern, mit den französischen kam ich über die Sprachbarriere nicht hinweg… Und dann schreibt Sigrid, das Gabi vom Kaleidoskop in Werne auch als Händler am Button Club teilnimmt…. Na, da war ich nicht zu halten, geguckt, bestellt und tadaaa… hier die ersten Blöckchen:

Ich hab jetzt vier Monatspackungen zum Nacharbeiten, diesmal kann auch wieder mehr mit der Nähmaschine gearbeitet werden.  Meine Stoffwahl ist ähnlich der meines  Chateau Hexagon, ich werde aber diesmal ein paar LA-Stöffchen und die restlichen Japaner vom Winterquilt verwenden…

Bei Sigrid, Viola , Raewyn , Gabi   und Ute gibt es schon die ersten fertigen Monate zu bestaunen, da muss ich mich wirklich sputen…

Ich freu mich drauf und sticke dann jetzt auch mal wieder was anderes als Kreuzchen 😉 auch wenn sie mich immer noch eine Zeit lang begleiten werden…

Heute habe ich den ganzen Tag im Freien verbracht und mich um den Garten gekümmert, nun wird entspannt….und gestickt 🙂

Passt auf Euch auf.,

Katrin ❤


21 Kommentare

Wow…

….jetzt war ich echt lange nicht hier unterwegs…

Der diesjährige April war ein ganz besonderer für mich, ich versuch ihn mal irgendwie umfassend und doch nicht abendfüllend zusammenzufassen 😉

Zur Orientierung nehme ich mir mal Martins Aktion Sonntags-Top-7, ich hab sie leicht abgewandelt…

Gelesen: Jede Menge Post, ein Tauschpäckchen erreichte mich, viel Geburtstagspost, ein tolles Album das die Gäste für mich gestaltet haben  😍   und sogar ein Buch 😉

Gehört: Beim Spaziergang mit Schwiegersohn und Enkelkindern habe ich tatsächlich die Bienen und Hummeln  in einem WildkirschBaum summen hören… 🐝 Unglaublich!!!

Gesehen: Viele Freunde, liebe Nachbarn, ehemalige und neue Kollegen und jede Menge alte Bilder…

wow

Erlebt: Meine tolle Geburtstagsfeier (sogar das Wetter hat mit gefeiert und wir konnten im Freien bleiben) mit meiner kompletten Familie und vielen Freunden und mein erster Arbeitstag im neuen Job👍 und  und und … 🙂

Genuß: Ich kann es schon, das Genießen…mehr so beim Essen und Trinken und Draußen…. aber so viel Aufmerksamkeit für meine Person war völlig neu für mich und ein tolles Gefühl…

WP_20160312_001

Postcard

Im Netz: war ich im April nur selten unterwegs, jetzt kehrt hier im Hause so etwas wie Alltag ein und ich kann wieder Blogrunden drehen und auch den einen oder anderen Kommentar abgeben 😉 In der Seitenleiste siehst Du meine Favoriten, jeder Einzelne ist einen Besuch wert!

Gewerkelt: habe ich nicht wirklich… .mein Nähzimmer war Gästezimmer und so habe ich nur kleine Handnähsachen gemacht, ein Quiltchen aus den restlichen Hexagons vom Chateau Hexagon für Luzie ist in Arbeit und bei den AdventsAnimals geht es auch weiter…

Zu meinem Geburtstag habe ich  ganz viele wundervolle Sachen geschenkt bekommen, die alle miteinander gezeigt gehören!!!

Die Sterne haben mir die Mädels der hiesigen PatchworkGruppe genäht, zu einem runden Geburtstag darf sich das Geburtstagskind von Jeder ein Blöckchen wünschen… Ich habe mir Sterne auf Blau gewünscht für einen Freunde-Quilt nach dem Motto:

Freude sind wie Sterne, Du kannst sie nicht immer sehen, aber sie sind immer da!

Garne in verschiedenen Qualitäten kann frau immer brauchen und die Ordnerhülle mit den Quilters Blessings ist ein ganz besonderes Geschenk einer ganz besonderen Freundin…

Vielen lieben Dank Ihr alle  ❤

Ich gerate immer noch total ins Schwärmen, wenn ich an meinen Geburtstag zurückdenke… Es war so unglaublich schön die ganze Familie, die Nachbarn, die Freunde aus Sport, Hobby, Job, Leben um mich herum zu haben 🙂

🙂 Danke, Danke, Dankeschön 🙂

Fühlt Euch fest umarmt und passt auf Euch auf,

Katrin


7 Kommentare

Ein dickes Dankeschön…

… möchte ich Euch allen sagen ❤

Für die vielen Mails, Kommentare, Gefällt mir’s zu meinem fertigen Chateau Hexagon 🙂

Kommentare sind einfach das Salz in der Blogger-Suppe und ohne eine Reaktion von Euch macht es nicht wirklich Spaß. Ich habe davon aber jede Menge, dank Euch…

❤ VIELEN DANK, IHR LIEBEN ❤

Leider kann ich noch keine neuen Fotos liefern, entweder versteckt sich die Sonne hartnäckig oder aber ich hab gerade den Quilt nicht zur Hand…

So wie heute morgen, als ich diese Hasenbande unters Volk gebracht habe:

2016-3-25

Ich liebe Papier und bastel ganz gern mal in Serie… Die Vorlage für den Hasen habe ich diesem freebook von Hummelhonig entnommen. Gefüllt mit leckerer Schoki, schnell zugenäht und mit ein paar lockeren Strichen veredelt, waren sie schnell weggehopst… Leider waren die Wackelaugen nur für’s Foto schön und sind sehr schnell wieder abgefallen. Da lohnen sich wahrscheinlich ein paar Cent mehr für Selbstklebende…

Ich wünsch Euch allen ein Frohes Osterfest (es dauert ja noch einen ganzen Tag an)

Passt auf Euch auf.,

Katrin


17 Kommentare

Chateau Hexagon UfO #2/2016

Ich hab es geschafft !!!

Endlich ist der Lynette Anderson Mystery BoM Quilt aus dem Jahre 2013 fertig 🙂

2013-11-15 (4)

Meine Stoffauswahl, Lynettes Stöffchen kannte ich damals noch gar nicht…

Ich war mit Verspätung gestartet, dann ganz gut aufgeholt um die fertigen Blöckchen für eineinhalb Jahre in der Kiste schlummern zu lassen  😦   Während einer Auszeit vom Job im letzten Herbst habe ich den letzten Block, das eigentliche Chateau appliziert und bestickt und dann ging’s los… Mit Viola habe ich mich verabredet, jeden 6. des Monats zum Zeigetag zu erklären und wir haben Wort gehalten, *hier* nachzulesen. Valomea hat mich ebenfalls motiviert, sie habe ich spontan besucht und ihr von meinem Vorhaben erzählt  🙂  Und natürlich Sigrid, sie hat mir einfach so  aus ihrem Lädchen ein paar Lieblingsstöffchen geschenkt, die ich mit eingearbeitet habe 🙂

🙂 Dankeschön, Ihr Lieben 🙂

2016-3-20 (8

Alle Stickereien und Applikationen sind reine Handarbeit, auch das Quilting. Da bin ich an meine Grenzen gekommen und auch das Material hatte Schwächen:

2016-3-15 (1)

Ich habe nur sehr sparsam neben den Hexagonkonturen, am Schloss und um die Hexagonblümchen gequiltet. Mal schauen, wie sich das hält, vllt. muss ich noch ein paar Linien in die Hintergründe quilten…

Und weil ich die guten LA-Stöffchen (die ich nur in homöopathischen Dosen mein Eigen nenne) fürs Binding zu wenig sind, habe ich erstmals ein unsichtbares Binding gearbeitet. Die Anleitung war gut verständlich und ich finde es ganz gut gelungen…

2016-3-20-Binding (1)

Wenn in den nächsten Tagen doch mal die Sonne rauskommt, gibt es noch ein paar frischere Bilder…  😉

Habt vielen Dank für all die lieben Kommentare und Hilfestellungen, ohne liebevolle Stubser geht hier manchmal nicht wirklich etwas vorwärts…

Euch eine schöne Woche,

passt auf Euch auf,

Katrin


4 Kommentare

… immer mal freitags…

… beteilige ich mich an Barbaras Aktion, dem Freitags-Füller. Heute ist es schon echt spät, aber es war eine so aufregende Woche und der Tag heute hat das Ganze noch getoppt…

0f387-6a00d8341c709753ef01a3fd0e902d970b-800wi

Doch jetzt zum FF #361, Barbara gibt die Textimpulse vor und ich ergänze  fett und kursiv:

1.   Bevor ich morgens durchstarte , brauche ich Kaffee (am Besten intravenös), dann frische Luft und Bewegung mit dem Lieblingshund, dann eine Dusche und dann geht’s lohos.

2.   Absagen oder zu-spät-kommen sind mir immer ein wenig unangenehm.

3.  Dieses Jahr wird sich einiges beruflich verändern.

4.   Eine Tür schließt sich, eine andere Tür geht auf ist eine gute Einstellung.

5.    Ich hab die Hoffnung, dass die beruflichen Veränderungen mich ausgeglichener und zufriedener machen werden. 

6.    Und vielleicht kann ich dann auch mal wieder ein Buch  lesen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich über einen ganz süßen Osterhasi von Sigrid *klix*

2016-3-18-sigisart

morgen habe ich  einen Frisörtermin mit Püppi *klix*  und einen frischen Blumenstrauß einkaufen geplant und Sonntag möchte ich fertig sein und Frühlingsanfang haben! Schließlich ist das der Geburtstag vom dicken Opa 🙂

 

Passt auf Euch auf,

Katrin


10 Kommentare

Der Puppenkurs…

Puppenkurs

…..bei Marianne ist wirklich ein Traum….

Ich bin ja eher so ein Anleitungslegastheniker, arbeite meist nach meinen Hirnwindungen und mein BesserwisserGen schickt mich oft in die Selbstüberschätzung…

Mariannes Anleitung mit ganz vielen Bildern und persönlicher Hilfestellung aber ist perfekt und ich muss überhaupt nix verändern, ich lass mich einfach führen…Und das Püppchen wird so schön…

Ich bin ganz verliebt in die kleine Püppi und hab ihr bereits das Haus gezeigt…

Des Hausherren Jagdtrophäe fand sie besonders spannend 😉  Ich mag dieses Teil auch sehr. Bin eher zufällig dazugekommen: In einem Tearoom in Wales war im dortigen 00  ein ganz spannendes Konstrukt. Und da ich in unseren Wäldern so einen stabilen Ast nicht finden konnte, musste das Deko-Hörnchen herhalten… Und der  Hausherr schreinert ganz gern mal solche Kleinigkeiten 😉 Dankeschön, Du Lieber ❤

Jetzt quilte ich weiter an meinem Chateau Hexagon, die Fortschritte sind minimal. Bilder gibt’s da erst wieder nach Fertigstellung. Habt vielen Dank für Eure lieben Kommentare und die Motivation, die damit immer einhergeht 🙂

Passt auf Euch auf.,

Katrin


9 Kommentare

Chateau Hexagon – der Endspurt

Heute ist der 6.März, also Zeigetag für den Fortschritt am Chateau Hexagon bei Viola und mir. Habt nochmal vielen Dank für die Kommentare und Meinungen zur Randgestaltung. Ich war ja auch nicht wirklich von den vielen Hexas überzeugt, also habe ich getrennt und neu zusammengesetzt und hier ist meine Randlösung:

2016-2-24 (5)

Im Moment bin ich mit dem Handquilting beschäftigt und hoffe sehr bis zum Frühlingsanfang fertig zu sein…

Immer wenn ich einen Block fertig habe, hole ich mir einen der Knöpfe und näh ihn schon mal drauf 🙂 Also Belohnung quasi…

Und jetzt sieht frau auch die Auflösung, wofür die Mini-Jojos aus dem letzten Post gedacht sind…

Die blauen Jojos sind für Violas Garten um das Chateau Hexagon gedacht und werden dort vielleicht „eingepflanzt“….

Ich quilte  jetzt mal weiter…

Passt auf Euch auf und bis bald mal wieder.,

Katrin


5 Kommentare

… und weiter geht’s…

… aber zuallererst:

❤ VIELEN DANK ❤

Unglaubliche Zugriffszahlen und so herzliche, liebe Kommentare zu den Puppenquilts,

❤ DANKE ❤

Es hat so Spaß gemacht, die Sets zu nähen und so ganz nebenbei habe ich viele neue Blogs gefunden und ganz viel Augenfutter für zukünftige Projekte…

Und fast zeitgleich zu Katrins Aktion hat Marianne einen online-Kurs zum Puppen nähen initiiert und ich hab mich auch angemeldet.

Puppenkurs

Da ich hier kein Material dafür bekomme, hat mir Marianne eines ihrer Materialpakete geschickt und heute hab ich mich dran gemacht und die erste Lektion begonnen:

Bis hierhin bin ich schon mal zufrieden 🙂

Nach der Hunderunde will ich die Äuglein nach Mariannes toller Anleitung noch vorbereiten, die Stecknadeln sind nur die Platzhalter. Nächsten Mittwoch folgt dann die zweite Lektion…

🙂

Ich hab aber auch noch andere Fingerverbieger in Arbeit.

2016-3-3 (2)

Doch dazu demnächst ausführlicher…

Passt auf Euch auf,

Katrin