nealichundderdickeopa

Lache das Leben an, es lacht zurück


6 Kommentare

BINGO!!!

Herrlich, diese freien Tage… Viel Zeit, liebe Menschen um mich herum, gutes Essen und Trinken, Überraschungen… Herrlich ❤

Die Weihnachtsferien sind hier ganz entspannt und wenig verplant, gut zum Luft holen und Durchatmen, ich liebe es, die Tage auch einfach mal so dahinplätschern zu lassen…

Und ich bin so liebevoll überrascht worden ❤

2016-12-24-gabis-krippe

Weiterlesen


11 Kommentare

??? UfO #6 in 2016 ???

Auweia, manches Teil in meinem Nähzimmerchen gleicht einer unendlichen Geschichte…. Ich bin mir jedoch ganz sicher, damit nicht allein zu sein, denn wohl jede/r hat so ein Unfertiges Objekt in der Schublade  😉

Seit 2014 hab ich beim SAL zum NorthPoleVillage bei Christiane mitgemacht. Die Blöckchen gingen mir recht gut von der Hand und auch die Fertigstellung des Tops im letzten Jahr war nicht schwierig. Mein Angstgegner ist halt immer noch das Quilten 😦 Ich hab schlicht und ergreifend Bammel mir ein tolles Top durch stümperhafte Quilterei zu verderben… Oder falsche Materialwahl oder, oder, oder…

Weiterlesen


6 Kommentare

Nana war da…

… und ich war nicht dabei 😦

Vor etwa einem Jahr hat unsere hiesige Patchwork-Gruppe beschlossen bei Nana einen Kurs zu buchen und sie zu uns ins Fränkische einzuladen. Und sie kam und die Mädels hatten eine Menge Spaß zusammen 🙂 Die Ergebnisse können sich allesamt sehen lassen, auf Nanas Blog findet Ihr Bilder vom Kurs… Ich habe mich nur ein wenig ins Rahmenprogramm eingeschlichen und wir hatten einen sehr lustigen Abend zusammen,

DANKESCHÖN dafür ❤ Weiterlesen


5 Kommentare

Sonntags Top 7… #6/2016

Da ist sie wieder, die MitMachAktion von Martin…

Jeden Sonntag schaffe ich das irgendwie nicht, aber ich denke mir:

Alles kann – nix muss ❤

Sonntags-Top7.serendipityThumb[1]

Gelesen: Oja, ein tolles Buch:

 

Es war gut, dass ich Urlaub hatte, so konnte ich dran bleiben… Durch die verschiedenen Handlungsstränge/Zeiten war ich anfangs etwas verwirrt, aber dranbleiben lohnt sich…

Außerdem schau ich immer mal wieder hier rein:

Bild bei Amazon gemopst…

Sehr unterhaltsam und witzig und was lernen kann ich auch noch 😉

Gehört: nix spezielles, war ja on tour und da lausche ich eher den Geräuschen um mich herum…

Gesehen: Doc Martin, ich liebe englische Serien mit ihrem ganz speziellen Humor 😉

Erlebt: Endlich wieder mein großes Tochterkind mit ihrer Familie, leider war die Zeit miteinander viel zu kurz… Aber jeder Moment wohnt tief in meinem Herzen ❤

Genießen: Gutes landestypisches Essen und Trinken und hier zuhause wieder den Sommer mit Biergärten und Radtouren und Draußen sein…

Blogbeitrag: Oh, da muss ich gestehen, dass ich unterwegs nicht wirklich viel mitbekommen habe… Außerdem ist mein tolles Wisch-und-Weg-Schlauphone zwar irre praktisch aber doch unbequem zum Lesen oder Kommentieren… Das wird jetzt wieder anders…

Hobbies pflegen: Da habe ich so einiges getan:

Sicher sind die Minions nicht mehr so aktuell, aber ich mag die kleinen Gesellen und zusammen mit den Kindern war es wirklich lustig, immer wieder neue Vorlagen zu finden… Und Pippi geht ja wohl immer 😉

Gestickt habe ich auch, da verlässt mich nur so langsam die Motivation….

2016-8-28 (4)

Es war eine Fertigpackung, das fertige Bild ist etwa A5 groß, was ich damit mache weiß ich noch nicht… An die Wand kommt es jedenfalls nicht… Vielleicht ein Kissen fürs Gästezimmer…

Von Tutti bekam ich einen dicken Brief mit einer Burda aus 1997, da hatte ich zwar schon eine Nähmaschine, habe die aber nur zum Gardinenkürzen und Hosen-enger-machen benutzt 😉 Besonders niedlich war die Zugabe: in Stück vom Monsterjersey ❤

2016-8-25

Dankeschön, Du Liebe 🙂

Jetzt werde ich mich mal mental auf die Zeit nach dem Jahresurlaub vorbereiten und wünsche allen eine schöne Woche 🙂

Passt auf Euch auf,

Katrin ❤


5 Kommentare

Mein Freund – der Fehler

Ja, es ist so… der Fehler ist mein Freund, er begleitet mich überall hin, hilft mir beim Leben & Lernen, bringt mich zum Lachen und manchmal auch an den Rand des Wahnsinns…. Und manche Leser dieses Blogs 😦 So geschehen beim letzten Post. Vor lauter Freude über mein erstes eigenes selbstgenähtes Shirt habe ich ein unbearbeitetes Foto als Beitragsbild gesetzt und das hat einigen Wirbel verursacht. Dank der lieben Iris von Julimond habe ich das Malheur überhaupt erst mitbekommen und versucht abzustellen, was allerdings nur mit mäßigem Erfolg gelungen ist… Deshalb ENTSCHULDIGUNG!!! Ich habe versucht, den Fehler zu korrigieren und gelernt: Nie unter Zeitdruck einen Post verfassen und besser alles nochmal gegenlesen und prüfen. SORRY…

Und vielen Dank für Eure Geduld mit mir und Eure lieben Worte in den Kommentaren

0f387-6a00d8341c709753ef01a3fd0e902d970b-800wi

Meinen heutigen Freitags-Füller habe ich versucht unter das Thema Fehler zu stellen, Barbara hat wieder die Satzfragmente zur Verfügung gestellt, die Ergänzungen sind von mir.

1.   Ich bin noch lange nicht perfekt und arbeite auch nicht daran .

2.    Ich habe gelernt auch mal über Fehler hinweg zu sehen, und diese nicht zu kommentieren, ist viel entspannter… .

3.   Was macht eigentlich  meine WinterWeihnachtsStadt? Die sollte ich demnächst mal wieder finden und fertigstellen… .

4.    Ich habe mich in den letzten Monaten wirklich „reingehängt“, in den Job, das war es wert.

5.    Früher oder später  brauche ich aber auch mal Urlaub.

6.    Ich kenne sie nicht, die  Instagram Stories . Ist das ein Fehler?

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf  meine Patenjungs, morgen habe ich  ein paar Handwerker- Aufträge zu erledigen geplant und Sonntag möchte ich nähen… und öfter mal denken:

2016-7-9 (2)

Euch allen ein entspanntes Wochenende und

passt auf Euch auf,

Katrin ❤