nealichundderdickeopa

Lache das Leben an, es lacht zurück


7 Kommentare

Ein dickes Dankeschön…

… möchte ich Euch allen sagen ❤

Für die vielen Mails, Kommentare, Gefällt mir’s zu meinem fertigen Chateau Hexagon 🙂

Kommentare sind einfach das Salz in der Blogger-Suppe und ohne eine Reaktion von Euch macht es nicht wirklich Spaß. Ich habe davon aber jede Menge, dank Euch…

❤ VIELEN DANK, IHR LIEBEN ❤

Leider kann ich noch keine neuen Fotos liefern, entweder versteckt sich die Sonne hartnäckig oder aber ich hab gerade den Quilt nicht zur Hand…

So wie heute morgen, als ich diese Hasenbande unters Volk gebracht habe:

2016-3-25

Ich liebe Papier und bastel ganz gern mal in Serie… Die Vorlage für den Hasen habe ich diesem freebook von Hummelhonig entnommen. Gefüllt mit leckerer Schoki, schnell zugenäht und mit ein paar lockeren Strichen veredelt, waren sie schnell weggehopst… Leider waren die Wackelaugen nur für’s Foto schön und sind sehr schnell wieder abgefallen. Da lohnen sich wahrscheinlich ein paar Cent mehr für Selbstklebende…

Ich wünsch Euch allen ein Frohes Osterfest (es dauert ja noch einen ganzen Tag an)

Passt auf Euch auf.,

Katrin


7 Kommentare

Der Hase mit der roten Nase

Zuerst möchte ich mich bei Euch bedanken, Eure Besuche, Eure Kommentare machen mir viel Spaß und motivieren mich sehr.

ღ DANKESCHÖN ღ

Vielleicht kennt ihr dieses kleine Bilderbuch von Helme Heine…

Unbenannt

Es war einmal ein Hase

mit einer roten Nase und einem blauen Ohr.

Das kommt recht selten vor.

Die Tiere wunderten sich sehr.

Wo kommt denn dieser Hase her?

Hat still im Gras gesessen und seinen Klee gefressen.

Und als der Fuchs vorbeigerannt,

hat er den Hasen nicht erkannt!

Da freute sich der Hase,

„Wie schön ist meine Nase und auch mein blaues Ohr!

Das kommt so selten vor.“

Auf diesem Blog gibt es ein Kissen nach der kleinen Geschichte und ich hab sie dann so umgesetzt:

2015-3-28-derHasemitderrotenNase

Das Körbchen ist nach der Anleitung von hier genäht, die Hasen sind aufgebügelt und zur Sicherheit freihand aufgenäht. Mund, Nasen und Augen hab ich dann noch gestickt… Leider hab ich vor dem Versteckeln nur ein Bild gemacht, es sind insgesamt vier Hasen und ein Kleeblatt  auf dem Körbchen und es passt viiieeel rein 😉

Und weil Schokohasen potentiell gefährdet sind, gibt’s bei uns die schokifreie Variante 😉

2015-Ostern 2015-4-4 (1)

Hoffentlich wird morgen alles wiedergefunden…

Edit.: Es wurde sogar noch mehr gefunden:

2015-4-5

Dankeschön, liebe Ellen ღ

Euch allen ein frohes Osterfest und

passt auf Euch auf,

Katrin


4 Kommentare

Ich kann auch anders….

Eva hat zum dritten Mal ein Stoffroulette organisiert und ich hab es dieses Mal nicht verschusselt…

Also hab ich wohlgehütete, lange aufgehobene und dann doch nicht vernähte Stöffchen rausgesucht, zugeschnitten, verpackt und an Eva geschickt.

2015-3-12-Stoffroulette

Heute haben Neal und ich dann wieder ein Foto-Shooting veranstaltet, dieses Mal ganz unspektakulär… Er war richtig handzahm 😉  Nur die Fingerchen mussten natürlich nochmal nachprüfen, ob ich nicht vielleicht was vergessen habe. Die Haarreifen stehen ihm… (nicht wirklich)

2015-3-26-Stoffroulette

Es sind alles tolle Stöffchen und bei einem hatte ich eine spontane Idee und heraus kam dieses hier:

2015-3-26-Körbchen 2015-3-26

Genäht nach diesem Tutorial war es schnell fertig und wird an Ostern hoffentlich gut gefüllt werden.

Wer auch immer den zartlila Pünktchenstoff vertauscht hat – DANKESCHÖN!!!

Die anderen Stöffchen werde ich nach und nach verarbeiten und hier davon berichten. Einzig das jerseyartige Strick(?)stöffchen (im Bild rechts vorn neben den Törtchen) gibt mir Rätsel auf… Aber vielleicht wird’s ein Sommerkleidchen/Hängerchen fürs Tochtermädchen…

Nochmal vielen Dank an alle Mitspieler beim Stoffroulette und natürlich an Eva für die Organisation 🙂

Euch allen schon heute ein schönes Wochenende

und passt auf Euch auf,

Katrin


7 Kommentare

Ich bin dann mal oben…

… nee, nicht im Nähzimmer, leider net…

Hab mein Nähzimmer aufgeräumt und den Schreibtisch als solchen nutzbar gemacht. Die Versuchungen sind alleweil so groß und da hilft nur

NäMa verstecken – Bücher entdecken 😉

denn  ich muss, nein ich will, ja ich darf eine Prüfung wiederholen 🙂

Vorher hab ich noch die letzten Zuschnitte der Kaffeerösterstöffchen verarbeitet. Diese Anleitung war so easy nachzuarbeiten, dass an einem Abend gleich acht Teilchen fertig geworden sind. Dann waren auch die Stöffchen alle…

... noch versteckt...

2014-4-3 (1)

2014-4-3 (10)

Sicher verstecken sie sich bis Ostern noch gut und werden hoffentlich wiedergefunden und Freude bereiten…

Danke für die Unterstützung bei der Farbwahl für den Rand der Häkeldecke. blau ist auch mein Favorit und davon ist die meiste Wolle übrig…

Wünsch Euch allen eine schöne Zeit und melde mich wieder, wenn die Prüfung geschrieben ist…

Meine Kommentarfunktion bleibt bestehen, ich selbst werde Euch sicherlich weiterhin in meinen Pausen besuchen, aber wenig bis gar nicht kommentieren…

Bis bald und passt auf Euch auf,

K.


6 Kommentare

A bisserl was geht immer…

..so zwischen Prüfungsvorbereitungen, Garten herrichten, Hund bespaßen,  Brötchen verdienen , sporteln oder schlafen…

Aber ihr kennt das ja alle, so viele Ideen und so wenig Zeit. Und da tut es mir einfach gut, wenn ich eine bezaubernde Idee spontan aufnehme und mitmache. Wie z.B. Sigrids Easter Bunny SewAndQuiltAlong, hier nun mein Gute-Laune-Hase im blühenden  Klee:

2014-4-2 (6)

Anfangs war ich mit den Stöffchen doch eher unglücklich, aber da ist mein Anspruch wohl doch aweng überzogen… Das fertige Quiltchen gefällt mir so gut, dass ich es verschenken werde und das will was heißen, verschenk ich doch prinzipiell nur Sachen, die ich selbst gern hätte.

Aus diesem Grund ist mein erstes Bügeltäschchen auch wieder aufgelöst worden:

2014-3-16.12014-3-16

Die Stickerei (von hier) und die Hexas sind ganz gut geworden, mit dem sichtbaren Nähfaden könnte ich leben. Aber das mein selbsterstelltes Schnittmuster am fertigen Bügel doch zu klein ist, nehme ich jetzt als Erfahrung und hab schon alles wieder auseinandergebaut…

Ganz anders die Häkeldecke, so sieht sie mit 100 (!!!) Reihen aus:

2014-4-2-CAL (1)

Von jeder Farbe ist bis jetzt ein Knäul verarbeitet und nach Sternenstich, Tulpen und zweifarbigen Bobbles kann mich jetzt (fast) nix mehr aus der Ruhe bringen. Ich freue mich schon auf das Häkeln der Umrandung, kann mich nur noch nicht für eine Farbe entscheiden… Aber bis dahin ist  ja auch noch Zeit, ich hab mich ja quasi selbst überholt 😉

Sodele, jetzt geh ich wieder an meine Bücher, nur vom drüber reden kann ich nix lernen 😉

Paßt auf Euch auf, K.


6 Kommentare

Alles Turbo oder was…

… dachte ich mir als ich das Datum meines letzten Posts las…

Denn meine Häkeldecke ist bereits zur Hälfte fertig !!! Ich habe die Anleitungen der ersten 6 Wochen à 10 Reihen gestern fertig gehabt und heute bei schönstem Sonnenschein auf meiner Gänseblümchenwiese fotografiert 🙂

2014-3-24-CAL (2)

Diese Reihe mit den gehäkelten Tulpen ist bis jetzt mein Lieblingsmuster, und das obwohl  Gänseblümchen meine Favoriten sind 😉

2014-3-24-CAL (3)

Ich frage mich echt, wieso ich so ein Zeitmanagment nicht habe, wenn die BOMs oder CALs oder SALs aktuell sind ??? Da gerate ich meist ins Hintertreffen und brauche ewig zum Nacharbeiten…

 Hier nochmal alles, was bis jetzt gehäkelt ist:

2014-3-24-CAL (1)

Von der ersten roten Reihe (links) bis zur aktuell letzten roten Reihe (rechts) misst das Teil jetzt 43 cm und ist 83 cm breit. Ich denk, es wird eine schön luftige Sommerdecke. Leicht und fröhlich und selbstgemacht 🙂

Und weil ich beim Häkeln so gut in der Zeit bin, hab ich endlich den Hasen von Sigis EasterBunnySQAL2014 fürs Sticken vorbereitet. Normalerweise sticke ich erst und nähe dann die Umrandung, aber diesmal will ich es so probieren, die Stickgarne werde ich nach den Farben der Stöffchen auswählen. Sind keine sooo tollen Stoffe, Muster: ja, Qualität: nein bis unterirdisch. Ja, der Kaffeeröster macht auf kreativ und ich Depp hab eingekauft…

2014-3-24-Ostern

Hoffentlich funktioniert der Turbo auch im Stickring 😉

In diesem Sinne eine schöne Woche, passt auf euch auf,

K.