nealichundderdickeopa

Lache das Leben an, es lacht zurück


7 Kommentare

Mal wieder was geschafft…

… habe ich in der letzten Woche…

So ein paar Urlaubstage  zuhause sind ja wirklich eine Wohltat. Ich hab die Zeit genutzt und dem Neal endlich das Polster für den Koboldpopo fertiggestellt.

2014-6-10

Unglaublich, dass ich eineinhalb Jahre dafür gebraucht habe…  Ich habe aber wieder viel dabei gelernt:

 > 4″ Blöckchen sind immer noch zu klein für mich, vor allem, wenn sie aus ZU vielen Einzelteilen zusammengesetzt werden sollen.

> Das richtig gewählte Vlies trägt erheblich zum Gelingen eines Projektes bei.

> Es ist nicht immer sinnvoll, die Rückseite ebenfalls zu patchen, besonders wenn es kleine Teile sind.

> Die Nahtzugaben werden dadurch einfach zu viele….

> was wiederum das Quilten von Hand erheblich erschwert (deshalb auch nur seeehr sparsam in den Sashings)

Aber ich denke, Neal sitzt bequem 😉  und das ist doch am Ende die Hauptsache 😉

🙂

UUUUUND…

🙂 🙂 🙂 Das Baby ist da 🙂 🙂 🙂

…und hat von der glücklichen Omi gleich eine U-Heft-Hülle bekommen…

U-Heft-außen 2014-6-9-web U-Heft-innen 2014-6-9-web

Vor lauter Glück hab ich den Viel-Glück-Stoff auf den Kopf gestellt, aber die Eltern sind auch grad überglücklich und stören sich nicht daran.

Die Häkeldecke ist auch eingeweiht und das Kleine scheint sich wohlzufühlen damit 🙂

Gerade hab ich dann noch die Dreieckskissen, die ich bei Sigrid entdeckt hatte, fertiggestellt. Sie werden morgen verschenkt.

Ich hatte keine Anleitung und mal wieder nur nach Fotos gearbeitet, mein (sonst recht gutes räumliches) Vorstellungsvermögen hat mich allerdings im Stich gelassen und so ist das eine Kissen etwas deformiert, das andere dafür gut gelungen. Die Stöffchen waren vormals ein Musterstreifen mit Dekostoffen. Das hat den Vorteil, dass alle von gleicher Qualität sind und die Farben toll miteinander harmonieren…

2014-6-14

Ab morgen darf ich wieder arbeiten. Mal sehen, was dann so im Nähzimmer entsteht…

Habt eine schöne Woche,

K.

Advertisements


Ein Kommentar

Jetzt aber…

… kommt der Post, den ich gestern schon schreiben wollte.
Handarbeitstechnisch  bin ich immer noch eingeschränkt handlungsfähig, an der Maschine nähen geht schon wieder, täglich ein paar halbe Stunden, schön gleichmäßig über den Tag verteilt…

Und da mich diese Aktion sehr angesprochen hat, habe ich mal meine Lieblingsreste rausgekramt und so siehts bis jetzt aus:

2013-1-28-Pocket Patchwork

Die Blöckchen sind 4 1/2 Inch groß, die Farben sind im Original etwas blasser. Was die Vier zusammen ergeben  werden, erfahre ich nächsten Freitag. Ich persönlich bin ja für ein Polster für Neals empfindlichen Kobold-Popo…

Wünsch Euch Allen eine kreative Woche…

K.