nealichundderdickeopa

Lache das Leben an, es lacht zurück


10 Kommentare

Zenzi? Merida? Püppi?

Sodele, wir (Püppi und ich) hatten heute ein mehrstündiges Date beim Frisör.

Als erstes galt es, die Farbe zu bestimmen… Rot war zu krass, schwarz ebenfalls, blond echt unscheinbar… also haben wir uns für Boshi in rost entschieden, schöne dicke Haare 🙂

Hier der Anfang, mich erinnerte das irgendwie an die VoKuHiLa aus jungen Jahren…

Also habe ich das ganze Wollknäuel in Strähnchen auf Papier genäht und die so vorbereiteten Partien Strähne für Strähne aufgenäht. Der Tipp mit der Nähmaschine war wirklich Klasse, Danke Marianne  🙂  Wir wären sonst immer noch nicht fertig 😉

In einer Kaffeepause fiel mir dieses alte Kinderbuch in die Hände:

2016-3-19

Ich hab der Püppi mal die Äuglein mit Trickmarker vorgezeichnet und so konnten wir die Fachliteratur gemeinsam studieren….

 Ein Kapitel ist dem Nähen von Puppenkleidung gewidmet, mit Tipps und Tricks zum richtigen  Maß nehmen:

Ich freu mich schon auf Mariannes Anleitung für Püppis Outfit… Das im Buch ist mir denn doch zu … wie formuliere ich das jetzt… zu sehr vintage?

Der Schnittmusterbogen ist sicher hilfreich:

2016-3-19 (7)

Oje, die Arme hat ganz blaue Lippen…. Ich geb ihr mal ein Quiltchen zum Aufwärmen, das Handtuch wärmt nicht wirklich…

Bis zum nächsten Mal habe ich mich hoffentlich entschieden, ob ich jetzt bei Püppi als Name bleibe oder der Haarpracht wegen Merida wähle oder eher konservativ Zenzi oder doch was ganz anderes….

Alle meine Püppchen, Emmi und Marie, schlafen in der Wiege bis ich wecke sie… (auf die Melodie von Alle meine Entchen zu singen)

Bis bald.,

Katrin


4 Kommentare

… immer mal freitags…

… beteilige ich mich an Barbaras Aktion, dem Freitags-Füller. Heute ist es schon echt spät, aber es war eine so aufregende Woche und der Tag heute hat das Ganze noch getoppt…

0f387-6a00d8341c709753ef01a3fd0e902d970b-800wi

Doch jetzt zum FF #361, Barbara gibt die Textimpulse vor und ich ergänze  fett und kursiv:

1.   Bevor ich morgens durchstarte , brauche ich Kaffee (am Besten intravenös), dann frische Luft und Bewegung mit dem Lieblingshund, dann eine Dusche und dann geht’s lohos.

2.   Absagen oder zu-spät-kommen sind mir immer ein wenig unangenehm.

3.  Dieses Jahr wird sich einiges beruflich verändern.

4.   Eine Tür schließt sich, eine andere Tür geht auf ist eine gute Einstellung.

5.    Ich hab die Hoffnung, dass die beruflichen Veränderungen mich ausgeglichener und zufriedener machen werden. 

6.    Und vielleicht kann ich dann auch mal wieder ein Buch  lesen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich über einen ganz süßen Osterhasi von Sigrid *klix*

2016-3-18-sigisart

morgen habe ich  einen Frisörtermin mit Püppi *klix*  und einen frischen Blumenstrauß einkaufen geplant und Sonntag möchte ich fertig sein und Frühlingsanfang haben! Schließlich ist das der Geburtstag vom dicken Opa 🙂

 

Passt auf Euch auf,

Katrin


10 Kommentare

Der Puppenkurs…

Puppenkurs

…..bei Marianne ist wirklich ein Traum….

Ich bin ja eher so ein Anleitungslegastheniker, arbeite meist nach meinen Hirnwindungen und mein BesserwisserGen schickt mich oft in die Selbstüberschätzung…

Mariannes Anleitung mit ganz vielen Bildern und persönlicher Hilfestellung aber ist perfekt und ich muss überhaupt nix verändern, ich lass mich einfach führen…Und das Püppchen wird so schön…

Ich bin ganz verliebt in die kleine Püppi und hab ihr bereits das Haus gezeigt…

Des Hausherren Jagdtrophäe fand sie besonders spannend 😉  Ich mag dieses Teil auch sehr. Bin eher zufällig dazugekommen: In einem Tearoom in Wales war im dortigen 00  ein ganz spannendes Konstrukt. Und da ich in unseren Wäldern so einen stabilen Ast nicht finden konnte, musste das Deko-Hörnchen herhalten… Und der  Hausherr schreinert ganz gern mal solche Kleinigkeiten 😉 Dankeschön, Du Lieber ❤

Jetzt quilte ich weiter an meinem Chateau Hexagon, die Fortschritte sind minimal. Bilder gibt’s da erst wieder nach Fertigstellung. Habt vielen Dank für Eure lieben Kommentare und die Motivation, die damit immer einhergeht 🙂

Passt auf Euch auf.,

Katrin


5 Kommentare

… und weiter geht’s…

… aber zuallererst:

❤ VIELEN DANK ❤

Unglaubliche Zugriffszahlen und so herzliche, liebe Kommentare zu den Puppenquilts,

❤ DANKE ❤

Es hat so Spaß gemacht, die Sets zu nähen und so ganz nebenbei habe ich viele neue Blogs gefunden und ganz viel Augenfutter für zukünftige Projekte…

Und fast zeitgleich zu Katrins Aktion hat Marianne einen online-Kurs zum Puppen nähen initiiert und ich hab mich auch angemeldet.

Puppenkurs

Da ich hier kein Material dafür bekomme, hat mir Marianne eines ihrer Materialpakete geschickt und heute hab ich mich dran gemacht und die erste Lektion begonnen:

Bis hierhin bin ich schon mal zufrieden 🙂

Nach der Hunderunde will ich die Äuglein nach Mariannes toller Anleitung noch vorbereiten, die Stecknadeln sind nur die Platzhalter. Nächsten Mittwoch folgt dann die zweite Lektion…

🙂

Ich hab aber auch noch andere Fingerverbieger in Arbeit.

2016-3-3 (2)

Doch dazu demnächst ausführlicher…

Passt auf Euch auf,

Katrin