nealichundderdickeopa

Lache das Leben an, es lacht zurück


6 Kommentare

Nana war da…

… und ich war nicht dabei 😦

Vor etwa einem Jahr hat unsere hiesige Patchwork-Gruppe beschlossen bei Nana einen Kurs zu buchen und sie zu uns ins Fränkische einzuladen. Und sie kam und die Mädels hatten eine Menge Spaß zusammen 🙂 Die Ergebnisse können sich allesamt sehen lassen, auf Nanas Blog findet Ihr Bilder vom Kurs… Ich habe mich nur ein wenig ins Rahmenprogramm eingeschlichen und wir hatten einen sehr lustigen Abend zusammen,

DANKESCHÖN dafür ❤ Weiterlesen


17 Kommentare

Chateau Hexagon UfO #2/2016

Ich hab es geschafft !!!

Endlich ist der Lynette Anderson Mystery BoM Quilt aus dem Jahre 2013 fertig 🙂

2013-11-15 (4)

Meine Stoffauswahl, Lynettes Stöffchen kannte ich damals noch gar nicht…

Ich war mit Verspätung gestartet, dann ganz gut aufgeholt um die fertigen Blöckchen für eineinhalb Jahre in der Kiste schlummern zu lassen  😦   Während einer Auszeit vom Job im letzten Herbst habe ich den letzten Block, das eigentliche Chateau appliziert und bestickt und dann ging’s los… Mit Viola habe ich mich verabredet, jeden 6. des Monats zum Zeigetag zu erklären und wir haben Wort gehalten, *hier* nachzulesen. Valomea hat mich ebenfalls motiviert, sie habe ich spontan besucht und ihr von meinem Vorhaben erzählt  🙂  Und natürlich Sigrid, sie hat mir einfach so  aus ihrem Lädchen ein paar Lieblingsstöffchen geschenkt, die ich mit eingearbeitet habe 🙂

🙂 Dankeschön, Ihr Lieben 🙂

2016-3-20 (8

Alle Stickereien und Applikationen sind reine Handarbeit, auch das Quilting. Da bin ich an meine Grenzen gekommen und auch das Material hatte Schwächen:

2016-3-15 (1)

Ich habe nur sehr sparsam neben den Hexagonkonturen, am Schloss und um die Hexagonblümchen gequiltet. Mal schauen, wie sich das hält, vllt. muss ich noch ein paar Linien in die Hintergründe quilten…

Und weil ich die guten LA-Stöffchen (die ich nur in homöopathischen Dosen mein Eigen nenne) fürs Binding zu wenig sind, habe ich erstmals ein unsichtbares Binding gearbeitet. Die Anleitung war gut verständlich und ich finde es ganz gut gelungen…

2016-3-20-Binding (1)

Wenn in den nächsten Tagen doch mal die Sonne rauskommt, gibt es noch ein paar frischere Bilder…  😉

Habt vielen Dank für all die lieben Kommentare und Hilfestellungen, ohne liebevolle Stubser geht hier manchmal nicht wirklich etwas vorwärts…

Euch eine schöne Woche,

passt auf Euch auf,

Katrin


6 Kommentare

Ton Schulten, die Zweite…

Nein, ich werde sicher keinen zweiten Quilt nach Ton Schulten nähen… Aber heute haben sich die Mädels der Herzquilter mal wieder einen Samstag gemeinsam gegönnt und zusammen genäht…… Hier hatte ich ja vom Anfang berichtet und heute gab es tatsächlich zwei fertige Exemplare zu bestaunen!

Ich finde es ganz erstaunlich, wie sich das Top vom letzten Mal verändert hat… Hier Karins Stück im Vorher-Nachher-Vergleich:

Und Veras auch:

Brigitte hat einen zweiten begonnen:

2016-1-30-Brigitte (1)

Und ich hab an meinem die ersten Quiltnähte gesetzt:

Sieht man jetzt nicht so wahnsinnig viel und ich bin damit sicher noch eine Zeitlang beschäftigt… Wenn ich den Anschiebetisch gleich wieder aufbaue und jeden Tag oder jeden Zweiten einzwei Stündchen drangehe…  Wird er vielleicht auch irgendwann fertig… Gerade ist die Motivation da, der Zeitpunkt also durchaus günstig 😉

Jana hatte einen ganz klassischen Quilt dabei und bei unserem Treffen das Binding angestichelt. Ich bin ja eher eine Binding-Schnecke, aber sie hat die 7,20m ganz souverän und in aller Ruhe von Hand gegengenäht:

Die anderen Mädels waren ebenfalls fleißig, nur hab ich das fotografieren vernachlässigt, so sorry, Ihr Lieben…..

Jetzt bleibt mir eigentlich nur noch, mich zu bedanken: für Euren Besuch hier, Eure Kommentare und Mails… 🙂  DankeDankeDankeschön 🙂

Passt auf Euch auf,

Katrin