nealichundderdickeopa

Lache das Leben an, es lacht zurück


6 Kommentare

SonntagsTop7 #11/2017

Und wieder ist Sonntag und es war so Einiges los im Hause Neal 🙂 Zeit für Martins Aktion:

Sonntags-Top7.serendipityThumb[1]Sieben Themengebiete gilt es zu füllen: Buch, Musik, Film/Serie, Hobby, Genuss, Erlebnis, Blogbeiträge… Mal gucken, was so los war 🙂 Weiterlesen

Advertisements


5 Kommentare

Nadelspielrolle

Manchmal überkommt mich auf meinen Blogrunden so ein Haben-Wollen-Gefühl. So auch gestern, als ich bei Doris eine Nadelspielrolle sah….. Meine Strick- und Häkelnadeln kugeln alleweil durch verschiedene Taschen, Tüten, Körbe und wenn ich doch mal eines brauche, geht das große Suchen los… Nicht immer erfolgreich und dann wird schon mal neu gekauft. Auch nicht wirklich sinnvoll, es gibt sie ja in meinem Chaos… irgendwo… Damit ist jetzt Schluss!!!

Ich habe jetzt auch eine Nadelspielrolle und werde hoffentlich mit ihrer Hilfe Ordnung halten können.

Es finden Häkel-, Strick.-, Zopf- und Rundstricknadeln Platz und wenn mein Plastikdings zum Größen ermitteln wieder auftaucht ^^ steck ich es mit in eines der Fächer. Leider hat der Stoff nicht mehr für eine Klappe am oberen Rand gereicht. Wäre schön gewesen um die Nadeln am Rausflutschen zu hindern… Na ja, vielleicht geht es auch so, wenn nicht werde ich nachbessern. Vom rosa Pünktchen-Stoff ist noch was da 😉

Auf ein Vlies habe ich verzichtet, hab auch gerade kein Dünnes vorrätig 😉

Vielen Dank liebe Doris für Deine Hilfe und Motivation *drücker*

Und Euch allen ein großes Dankeschön für die lieben Kommentare zum Hexagon-Post 🙂

Jetzt verlinke ich meine Nadelspielrolle mal noch zu Katharina und ihrem Blog greenfietsen.blogspot.de , ich hoffe es klappt…

Taschen-Sew-Along2016_greenfietsen[1].png

Euch allen einen schönen Sonntag 🙂

Passt auf Euch auf,

Katrin


14 Kommentare

ABC – Post

Vielen Herzlichen Dank für Eure Kommentare zum wirklich schiefen Häuschen des North Pole Village und Herzlich Willkommen allen neuen und auch den treuen  Besuchern 🙂

Heute gibt’s einen ABC – Post:

A wie Angestrickt ist…

Nach heftigen Startschwierigkeiten, ich wollte mir ein Lacetuch stricken, habe ich mich meiner Fähigkeiten erinnert und das gemacht, was ich kann: Rechts, Links, Geradeaus… denn das:

Teststricken mit den viel zu großen Löchern und das mit den Streifen:Teststricken2gefiel mir nicht wirklich… Also habe ich alles wieder aufgeribbelt und noch mal meine gespeicherten Anleitungen durchsucht und hab die Anleitung zum FRANGIFLUTTI von Edith Filzhof gefunden.

2015-01-29-Frangiflutti

DAS gefällt mir und Gesches selbstgefärbte Wolle verarbeitet sich super, strickt sich leicht und fein und der Farbverlauf kommt gut zur Geltung. Zwar wollte ich unbedingt ein Lacetuch stricken, kann es aber (noch) nicht 😦

B wie Bente vom I like to QuiltBlog

Als ich heute nach Hause kam, saß mein lieber Neal so eigenartig in der Küche…

Post

Bei näherem Hinsehen entdeckte ich was er da als Sitzkissen benutzt. Ein Brief von Bente vom I like to QuiltBlog, denn ich hatte bei einer ihrer Verlosungen tatsächlich gewonnen!!!

Jippih und schaut mal, welch tolles Garn da im Koboldkissenbrief war:

Geöffnet...

Und der Orden, den sich Neal da an die Koboldbrust geheftet hat, war auch mit im Brief. Liebe Bente, hab vielen vielen Dank für diese tolle Überraschung und Deine lieben Zeilen. Ich freu mich so sehr, die tollen Farben zu verarbeiten und hab auch schon einen klitzekleinen Plan…

WP_20150130_026

C wie Chaos im Nähzimmer:

Ich kann ja so schlecht den Verlockungen des www wiederstehen und gerade zu Beginn eines neuen Jahres geistern diverse BOMs und SALs und und und durch die kreativen Weiten… Da mein Nähzimmerchen aber eben nicht frei vom Chaos ist, habe ich erstmal meine UfO-Schublade befragt und dieses Teil ans Licht geholt:

Winterwelt

Das Top ist fertig genäht und gestickt, bis auf ein paar Übergänge, bei denen die Stickereien noch fehlen. Das werde ich jetzt verstärkt vorantreiben, denn gequiltet will es ja auch noch werden.

Und da ich Stickereien in Kombination mit Patchwork sehrsehrSEHR mag, überlege ich auch mich zum Gail Pan SAL anzumelden. Allerdings befürchte ich eine totale Überforderung meinerseits, aber Herausforderungen brauche ich auch, also Chaos nicht nur im Nähzimmerchen – auch im Hirn 😉

Wie ich mich entschieden habe, könnt Ihr ja demnächst hier nachlesen…

blog button neu

Bis dahin wünsche ich Euch allen im Blog-Land ein schönes Wochenende und

paßt auf Euch auf,

Katrin


7 Kommentare

Julekuler am Fenster…

Ich bin sehr empfänglich für alle möglichen Wellen an Kreativität, die einem so im WWW begegnen… So kam ich an den von Arne und Carlos beschriebenen Julekulern auch nicht vorbei.

Arne und Carlos

Die ersten wurden wieder aufgetrennt, die zweiten bestickt und mit meinem neuen Hilfsfinger (guck hier) gelingen jetzt sogar dreifarbige.

So siehts jetzt an meinen Küchenfenstern aus:

blog-2014-12-Julekuler (1)

Das blaue Muster und das Rentier sind gestickt.

blog-2014-12-Julekuler (2)

Der Rentierschlitten ist ebenfalls gestickt, was unheimlich viel Zeit braucht… Der „Tanz um den Baum“ ist noch ohne Fingerhut gearbeitet.

blog-2014-12-23 (2)

Hier die dreifarbige Kugel, die erste hatte eine andere Farbstellung, ist aber direkt und ohne Foto „ausgewandert“

Und diese Beiden sind unterwegs zu lieben Freunden:

blog-2014-12-20

Jetzt stricke ich mir noch eine, die Wartezeit aufs Christkind ausnutzen…

Macht’s Euch gemütlich und passt auf Euch auf,

Katrin


Ein Kommentar

Vierter Advent…

… und schon brennt die letzte Kerze auf dem Adventskranz…

Ich möchte Euch die Kleinis und Stöffchen der letzten Tage zeigen:

2014-12-15+16-Patchgarden

Marlies vom Patchgarden hat handgequiltete Mini-ToLas oder Coaster verpackt, fast zu schade zum Benutzen, so schön!!! Und ein tolles rotes Sternenstöffchen war auch dabei.

2014-12-17+18-Katerin

Katerin hat meine absolute Hochachtung für diesen gelieselten Glöckchen-Kranz. Er ist beidseitig  gearbeitet, die einzelnen Fünfecke sind von der Unterkante bis zur Spitze nur 3cm groß und frau sieht kaum Stiche!!! Das Stöffchen mag ich sehr, Naturweiße oder überhaupt helle Stoffe sind eher rar…

2014-12-19+20-Gabipede

Diese witzige Flaschenschürze hat Gabipede eingepackt, auch das rotgoldene Stöffchen glitzert vielversprechend…

Jetzt sind nur noch vier Päckchen am Kalender, schade eigentlich…

Ich habe diese Woche aber nicht nur ausgepackt, sondern auch eingepackt  😉  Zeigen kann ich das aber erst im neuen Jahr, ein paar Kleinigkeiten zum Verschenken und manchmal lesen die Bedachten hier mit…..

Habt vielen Dank für Eure Kommentare, die dreifarbige Julekuler hat nach Fertigstellung sofort das Haus verlassen

– ohne Foto –

ein Nachfolger ist aber bereits in Arbeit, den zeig ich Euch dann aber.

Versprochen!!!

Paßt auf Euch auf,

Katrin


Hinterlasse einen Kommentar

Drei kleine Kerzen…

… die geben schon viel Licht.

Sie leuchten ganz besonders am Abend ins Gesicht.

Im Hause Neal gab es diese Woche eine helle Freude. Gesche und ihr Kobold Dreistein hatten ja da was ausgeheckt und es kam wirklich ein dicker Brief hier an. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass ich Bauklötze gestaunt habe als diese tolle Wolle zum Vorschein kam…

2014-12-10-Dreimalfaden

Ich war völlig hin und weg (und bin es immer noch) dass ich so ein schönes Geschenk bekommen habe 🙂 Vielen lieben Dank an Gesche und Herrn Dreistein. Demnächst wird angestrickt und ich weiß schon, dass es keine Socken werden…..

Im Adventskalender gab es auch wieder viel Schönes auszupacken und zu bestaunen:

2014-12-7+8-Sticheline

Sticheline hat eine Kaminhölzer-Schachtel veredelt.

2014-12-9+10-ich (1)

Ich hatte das Stöffchen und eine Überraschung von der Swap-Mum im Päckchen, deshalb zeige ich Euch meinen Beitrag, zwei kleine Untersetzer aus einem gut abgelagerten Panel und der Schriftstoff aus der Serie Winterlude von Moda.

2014-12-11+12-hobbynäherin

Die Hobbynäherin hat ein wunderschönes Schneeflöckchen gestickt, der Stoff ist in natura ganz dunkelgrün (nicht schwarz).

2014-12-13+14-Uelli (2)

Und von Uelli gab es einen Topfgucker, so eine Art Mini-Topfhandschuh aus wunderschönen Stöffchen. Das Sternenstöffchen und ein kleiner gefalteter Papierstern waren in genähte Säckchen verpackt, die ich sicher wiederverwenden werde…

Die Adventszeit ist einfach jedes Jahr besonders, nicht nur wegen der vielen Adventskalender, vor allem wegen der kleinen und großen Dinge, die einfach so geschehen und glücklich machen.

Paßt auf Euch auf,

Katrin