nealichundderdickeopa

Lache das Leben an, es lacht zurück


6 Kommentare

BINGO!!!

Herrlich, diese freien Tage… Viel Zeit, liebe Menschen um mich herum, gutes Essen und Trinken, Überraschungen… Herrlich ❤

Die Weihnachtsferien sind hier ganz entspannt und wenig verplant, gut zum Luft holen und Durchatmen, ich liebe es, die Tage auch einfach mal so dahinplätschern zu lassen…

Und ich bin so liebevoll überrascht worden ❤

2016-12-24-gabis-krippe

Weiterlesen


5 Kommentare

Sonntags Top 7… #6/2016

Da ist sie wieder, die MitMachAktion von Martin…

Jeden Sonntag schaffe ich das irgendwie nicht, aber ich denke mir:

Alles kann – nix muss ❤

Sonntags-Top7.serendipityThumb[1]

Gelesen: Oja, ein tolles Buch:

 

Es war gut, dass ich Urlaub hatte, so konnte ich dran bleiben… Durch die verschiedenen Handlungsstränge/Zeiten war ich anfangs etwas verwirrt, aber dranbleiben lohnt sich…

Außerdem schau ich immer mal wieder hier rein:

Bild bei Amazon gemopst…

Sehr unterhaltsam und witzig und was lernen kann ich auch noch 😉

Gehört: nix spezielles, war ja on tour und da lausche ich eher den Geräuschen um mich herum…

Gesehen: Doc Martin, ich liebe englische Serien mit ihrem ganz speziellen Humor 😉

Erlebt: Endlich wieder mein großes Tochterkind mit ihrer Familie, leider war die Zeit miteinander viel zu kurz… Aber jeder Moment wohnt tief in meinem Herzen ❤

Genießen: Gutes landestypisches Essen und Trinken und hier zuhause wieder den Sommer mit Biergärten und Radtouren und Draußen sein…

Blogbeitrag: Oh, da muss ich gestehen, dass ich unterwegs nicht wirklich viel mitbekommen habe… Außerdem ist mein tolles Wisch-und-Weg-Schlauphone zwar irre praktisch aber doch unbequem zum Lesen oder Kommentieren… Das wird jetzt wieder anders…

Hobbies pflegen: Da habe ich so einiges getan:

Sicher sind die Minions nicht mehr so aktuell, aber ich mag die kleinen Gesellen und zusammen mit den Kindern war es wirklich lustig, immer wieder neue Vorlagen zu finden… Und Pippi geht ja wohl immer 😉

Gestickt habe ich auch, da verlässt mich nur so langsam die Motivation….

2016-8-28 (4)

Es war eine Fertigpackung, das fertige Bild ist etwa A5 groß, was ich damit mache weiß ich noch nicht… An die Wand kommt es jedenfalls nicht… Vielleicht ein Kissen fürs Gästezimmer…

Von Tutti bekam ich einen dicken Brief mit einer Burda aus 1997, da hatte ich zwar schon eine Nähmaschine, habe die aber nur zum Gardinenkürzen und Hosen-enger-machen benutzt 😉 Besonders niedlich war die Zugabe: in Stück vom Monsterjersey ❤

2016-8-25

Dankeschön, Du Liebe 🙂

Jetzt werde ich mich mal mental auf die Zeit nach dem Jahresurlaub vorbereiten und wünsche allen eine schöne Woche 🙂

Passt auf Euch auf,

Katrin ❤


2 Kommentare

UfO #3 + #4 / 2016

Hach ja, Sommer ist’s… Urlaubszeit… faule Zeit im Nähzimmerchen….

2016-8-25 (1)

Dennoch habe ich hochmotiviert und kurzentschlossen (Geburtstagsfeiern und Urlaubsreisen passieren manchmal so plötzlich 😉 zwei UfOs erlegt, die seit letztem Jahr in Arbeit waren…

Die Hauptzutaten waren schon angefertigt, fehlte nur die passende Aufbewahrung, also ein Quiltchen um aus den vielen bunten Schildchen und Zahlen einen Kalender entstehen zu lassen… Und da ich ja ganz gerne in Serie gehe, habe ich gleich für DREI Kalender die Schildchen gesticktnäht und nun sind die ersten Beiden fertig:

Sie sind farblich nach den Wünschen meiner Mädels entstanden, auch die jeweilige Sprache sollte berücksichtigt werden… Was ich allerdings völlig unterschätzt habe, war das Gewicht 😦 Und so haben sich die Klebeklettis schon nach einer Nacht wieder davon gemacht und der Liebste und ich haben in mühevoller Kleinarbeit alle von Hand wieder angenäht. Blöde Idee überhaupt Klebe- statt NähKlettis zu benutzen, naja, der FehlerFreund mal wieder 😉  Nach jedem Einzelteil musste die Nadel von anhängenden Kleberesten befreit werden, da hat der Kleber seltsamerweise enorm gut gehalten 😉

Mein Unterwegs-Nähzimmer…

2016-8-16

Das habe ich gebraucht um die letzten Klettis noch am Urlaubs- und Verschenk-Ort anzunähen…. Jetzt bin ich schon wieder zurück, die Tage far far away vergehen irgendwie jedes Mal zu schnell….

Naja, und damit ich auf Reisen mein müdes Haupt bequem betten konnte, habe ich vor der Reise noch schnell ein völlig verdrehtes Kissen genäht und gleich noch zwei für Kinderköpfe, die werden schon sehr geliebt und überall mit hingenommen…

Sieht komplizierter aus, als es ist, alle Drei waren an einem Vormittag schnell genäht… Danke an Britta für die tolle Anleitung ❤

Jetzt schau ich mal wieder bei meinen LieblingsBlogs rein, die habe ich alle sehr vernachlässigt in den letzten Wochen… Sorry 🙂

Habt ein sonniges Wochenende und passt auf Euch auf,

Katrin ❤


16 Kommentare

Mandy Boat Tee

…oder auch

EGAL – Das bleibt jetzt so 😉

Ich habe mir ein Shirt genäht und bin immer noch ganz

Geflasht, dass es geklappt hat…

Verliebt, in meine kleine Pfaffi… sie war so fleißig

Dankbar, ob der Beratung beim Stoffkauf, Nadelkauf, Zuspruch: Du schaffst das schon…

Glücklich, dass es sogar tragbar ist 😉

Auf den Schnitt MandyBoatTee von Tessuti bin ich bei antetanni aufmerksam geworden und hab ihn direkt geordert und zusammengebastelt. Auch wenn die Weite sehr großzügig ist, die Ärmel für meinen Geschmack  zu eng und die Innenansicht gruselig… Ich werde es tragen, es wird mich an kühleren Sommerabenden (so es sie mal irgendwann wieder gibt) wärmen und mich auf die Keller begleiten, wandert in den Koffer (vllt gibt es ja doch noch ein Reiseziel)  denn es ist leicht und alltagstauglich und SELBSTGEMACHT ❤

Das Fotoshooting beim Frühstück war etwas unausgeschlafen und wackelig:

Ich werde später noch zum MeMadeMittwoch verlinken, auch mein erstes Mal…

2016-7-9 (2)

 

Euch allen einen schönen Tag und,

passt auf Euch auf,

Katrin ❤


3 Kommentare

Sonntags Top 7…. #4/2016

…und vielen herzlichen Dank ❤ für eure lieben Kommentare und gefällt mir  zum letzten und allen anderen Posts…  Es fehlen mir aktuell noch 5 AdventsAnimals und das werde ich bis zum Advent wohl noch schaffen. Für Sabine: es werden wahrscheinlich keine Säckchen, eher eine Girlande… Frau wird sehen…

Doch jetzt zu den SonntagsTop7. Es war viel los in letzter Zeit und Martins wunderbare Aufteilung hilft mir sehr mich nicht zu verzetteln…

Gelesen: Oja, ich habe gelesen und bin immer noch ganz  bewegt, nachdenklich, wütend,  aber auch froh in diesem Land geboren zu sein… Der goldene Sohn von Shilpi Somaya Gowda hat mich so gefesselt, dass ich nur drei Tage brauchte dieses Buch zu lesen… Ein absoluter Rekord für mich.

Gehört: Nur Radio und hauptsächlich der Infos wegen…

Gesehen: Honig im Kopf  wollte ich schon lange sehen, jetzt aus der Bib geholt und angeschaut, wirklich sehenswert, wie ich finde.

Erlebt: Oh, da gab es einiges… Ein turbulentes Wochenende in Berlin liegt hinter mir, ich habe die ganze Woche davon gezehrt 🙂 Dauerhaft wäre es mir zu viel, aber mal so ein Wochenende…. Sehr gut 🙂

Und neben Eis Essen, Törtchen schlemmen, Keksdosen gucken war ich auch auf der Textile Art, ein ganz besonderes Erlebnis 🙂 das mein kleines Mädchen mit mir geteilt hat ❤

Dankeschön, Du Liebe ❤

Genießen: Berliner Weiße, Charlottenburger mit Pommes aus Süßkartoffeln, Zeit mit meinen Liebsten verbringen!!! Das alles nur in umgekehrter Reihenfolge 😉

Blog-Beitrag:  Tuttis Flohmarkt hat mich sehr beeindruckt und Evas Stoffroulette ist in der 5. Auflage in vollem Gange…

Gewerkelt: Ui ui, da müßte ich jetzt ziemlich weit ausholen… Wem GeoCaching ein Begriff ist, der weiß, wie schnell auch das süchtig machen kann… Aber auch da habe ich die Möglichkeit zu Handarbeiten. Mein Lieber hat einen Cache aufgetan für den es galt,  die Koordinaten per Strickschrift herauszufinden…. Für mich nicht wirklich ein Problem, den Final zu finden ist jedoch immer noch nicht erledigt… Aber wir sind im Team unterwegs und werden auch diese Aufgabe lösen. Ein weiteres AdventsAnimal ist entstanden und ich habe mir zum allerersten Mal Jerseystoff gekauft und sogar den Schnitt schon vorbereitet…

Außerdem ist der neue Block für Lynettes Farm Mystery in Arbeit, da gibt’s allerdings kein Foto 😉

Wow, das ist eine ganze Menge für sieben Tage… Danke für’s Durchhalten ❤

Euch allen einen guten Start in die neue Woche und passt auf Euch auf,

Katrin ❤


10 Kommentare

Der Puppenkurs…

Puppenkurs

…..bei Marianne ist wirklich ein Traum….

Ich bin ja eher so ein Anleitungslegastheniker, arbeite meist nach meinen Hirnwindungen und mein BesserwisserGen schickt mich oft in die Selbstüberschätzung…

Mariannes Anleitung mit ganz vielen Bildern und persönlicher Hilfestellung aber ist perfekt und ich muss überhaupt nix verändern, ich lass mich einfach führen…Und das Püppchen wird so schön…

Ich bin ganz verliebt in die kleine Püppi und hab ihr bereits das Haus gezeigt…

Des Hausherren Jagdtrophäe fand sie besonders spannend 😉  Ich mag dieses Teil auch sehr. Bin eher zufällig dazugekommen: In einem Tearoom in Wales war im dortigen 00  ein ganz spannendes Konstrukt. Und da ich in unseren Wäldern so einen stabilen Ast nicht finden konnte, musste das Deko-Hörnchen herhalten… Und der  Hausherr schreinert ganz gern mal solche Kleinigkeiten 😉 Dankeschön, Du Lieber ❤

Jetzt quilte ich weiter an meinem Chateau Hexagon, die Fortschritte sind minimal. Bilder gibt’s da erst wieder nach Fertigstellung. Habt vielen Dank für Eure lieben Kommentare und die Motivation, die damit immer einhergeht 🙂

Passt auf Euch auf.,

Katrin